Archive for the ‘Raid’ Category

Zeit, Zeit, Zeit

16. August 2007

… bis zum Addon WoW WLK. Viele Informationen gibts seit der BlizzCon zum neuen Addon. Von einigen Seiten habe ich schon vernommen, warum soll mich sich jetzt noch den Stress machen die 25 Instanzen raiden zu gehen, wenn im nächsten Frühjahr mit Lvl75 grüne Items auftauen die besser sind als Items aus BT oder Hyjal. 😀

Tja da würd ich mal sagen, dass muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich zumindest habe mir vorgenommen, einmal Karazhan komplett zu sehen, Grull und Magtheridon anzuschauen und eventuell mal in den Schlangeschrein reinzuschnuppern. Für mehr wird es wahrscheinlich dieses Jahr nicht mehr reichen, aber vielleicht verschiebt sich ja alles.

Dann kommt noch die neue 10er Instanz Zul’Aman. Bin ich gespannt. Dann habe ich festgestellt das Blizzard aus vergangenen Fehlern lernt. So wird mit Freigabe des Arena 1 Sets für Ehre anstatt Arena Punkte mit Patch 2.3 oder ähnlich, dass Ausrüstungsniveau für viele Spieler die nicht Arena aber BG’s gehen angehoben. Dies ist aus meiner Sicht ein richtiger Schritt in Vorbereitung auf Addon 2.

Mal schauen ob es sich ähnlich auswirkt, wie die Freigabe des damaligen Rang14 Sets, dass alle nur noch BG’s rennen und nicht mehr Raiden oder so. Ich bin gespannt.  Aber Abwechslung und Kurzweil sind nach wie vor garantiert in WoW.

nützliche Begegnung

9. August 2007

Gestern beim Aufschließen von Gefängnissen des Astraleums, in den letzten Tagen hab ich etwas Ruf für Konsortium gefarmt, lief mir doch tatsächlich kein Mob über den Weg. Nein viel besser, ein Verteidiger der Sha’tari wurde befreit, der hat zwar nix gedroppt, war ja grün, aber dafür gabs 500 Ruf bei Sha’tar.

Na muss ich wohl wieder weiter farmen um ehrfürchtig bei Konsortium zu werden, damit die monatliche Edelsteinlieferung reichlich ausfällt.

Nachtrag: Gab gestern auf Hordenseite einen spontanen MC-Run. 11 Leute waren dabei. Einmal sind wir bis Lucifron gekommen, dann verließ uns aber das Glück, zu wenig Dispeller und danach hatte auch noch einer unserer Tanks dauerdisconnects. Aber war ordentlich lustig mal wieder dort rein zu schauen. Für Sykaja gabs Ruf bei Hydraxianern und 3 Kernleder. 🙂

Karazhan-Raiding, we have a problem …

1. Juni 2007

… so, oder zumindest so ähnlich kann man die Situation beschreiben. Diejenigen von euch, die diesen Blog verfolgen, werden es vielleicht schon gemerkt haben.

Unsere Gilde beist sich momentan noch immer die Zähne an Moroes, oder der Maid aus. Wir schaffen es einfach nicht, die regelmäßig in einer ID zu legen. Von Weiterkommen in Karazhan ganz zu schweigen. Ich denke mal, wie sind einfach noch nicht so weit, unsere Ausrüstung lässt noch an vielen Stellen zu wünschen übrig, und vom Gruppensetup haben wir einige erhebliche Defizite.

Leider muss ich zugeben, dass das Raiden wieder auf eine Materialschlacht hinausläuft. Im Klartext bedeutet das:

  • Level deinen Char auf 70.
  • Absolviere alle Level 70 5er Instanzen im normalen Modus bis Ruf Respektvoll/Ehrfürchtig bei den möglichen Fraktionen, damit du gute Gegenstände kaufen kannst.
  • Absolviere alle neuen 5er Instanzen im Heroic Modus um Abzeichen zu Farmen die gegen bessere Gegenstände eingetauscht werden.
  • Farme auch Urnether um fehlende Teile deiner Ausrüstung durch Berufe zu verbessern.

Zum Thema Gruppensetup für Karazhan :

  • Tanks (2) müssen dabei sein und ausgerüstet werden.
  • Heiler (2-3) müssen dabei sein und ausgerüstet werden.
  • Damagedealer (4-5) müssen dabei sein und ausgerüstet werden.
  • Supporter (1-2) müssen dabei sein und ausgerüstet werden.

Uns fehlt z.B. derzeit mindestens 1 Paladin. Wir haben zuviele Schurken und Jäger, zuwenige Tanks und Priester die regelmäßig mitkommen können und auch Lust und Laune dazu haben.

Wir wechseln zu oft die Gruppe und setze diese auch immer wieder aus anderen Spielern oder auch Charakteren zusammen.

Mal schauen wie es weitergeht.

Pfingstausflüge

29. Mai 2007

Brrrrr schlechtes, erst schwülwarmes Wetter und Wolken, dann Unwetter mit Regenstrippen und Blitz und Donner, und jetzt einfach nur nass und kalt. Ha … die beste Voraussetzung um ein wenig WoW zu zocken. Das hab ich dann auch reichlich getan, die letzten 2-3 Tage. Also nicht wenig sondern viel. 😀

Zunächst erstmal hat Bug wieder fleißig Tränke gebraut, für Sejide Heilkraftsupport, für Labruja Zauberschaden und extra Krit und für Zaal mehr Stärke und Lebenspunkte. Insgesamt ca. 50 Tränke, man kann die ja jetzt wunderbar zu 20 Stück stapeln. Nach dem Patch soll die Chance auf Geistesblitze nicht nur wieder eingeführt, sondern auch erhöht worden sein.

Jaaaaaaaahhaaaaa. Kann ich bestätigen. Bug hatte in 10 Minuten Tränke brauen, gleich 2 davon. Und damit bin ich nicht alleine, denn wie der gute Asak schrieb, hatte ihn auch der Geistesblitz durchzuckt. 😉

geistesblitz2.jpg

geistesblitz3.jpg

Also Bug hat gelernt

 

herzustellen. Diese waren damit Nr.2 und Nr.3 der Geistesblitze und ich hoffe mal dass das so weiter geht. Gespannt bin ich vorallem auf die Transmutationsgeistesblitze.

Frisch gestärkt und gut gebufft ging es dann am Sonntag nach Karazhan. Der Jäger war am Vortag schon gefallen so das Moroes uns erwartete. Der Trash vor ihm ging gut von der Hand. Wir haben uns mittlerweile angewöhnt die 9er Gruppen nicht mehr zu bomben sondern mit den zwei Tanks zu binden und dann einen nach dem anderen runterzukloppen. Klappte super und unsere Mages mussten nicht mehr sterben. 😀

Bei Moroes angekommen, gebufft, Targets verteilt, Readycheck und go. Und … nich umgehauen. Der Kerl hatte ca. noch 6000 Leben und wollte einfach nicht umkippen. Verdammt. Also der ist schon leichter geworden, macht nicht mehr ganz soviel Schaden an den beiden MT’s und hat ca. 100k weniger Leben. Aber irgendwie liegt der uns noch nicht so richtig. Wir haben den zwar schon 2mal umgehauen, vor dem Patch, aber momentan fehlt noch etwas Damage.

Den Rest der 3 Stunden verbrachten wir dann wieder mit üben, üben, üben. Alles nix genutzt er wollte halt nicht. Aber es gab Ruf für die Gruppe und einige blaue Randomloots die sogar Abnehmer fanden.

Sonntag gings weiter. Wieder nach Karazhan und wieder Moroes. Mensch sind wir frustriert momentan. Der mag uns einfach nicht. 5 Versuche, zwei gute Versuche von 5% aber nicht umgefallen.

Gut dann halt nicht, gehen wir eben in den Keller. Da gibts für jeden Trashmob reichlich Ruf und vielleicht ein Random Epic, mit eventuell guten Stats. Eventuell deshalb weil die Verzauberungen auf den Items im Keller Random aus einer Liste ausgewählt werden und wir hatten die letzten beiden Male wirklich Mist dabei.

Quer durch den Keller gezergt und alles umgekloppt was da so rumkroch, äh flog …, äh rannte …, öh … nein verschwand und wieder auftauchte. Diesmal hatten wir wieder das Vergnügen mit der Fledermaus. Der Respawn war uns schon auf den Fersen und das Vieh musste im Dauerspot gehalten werden, der blöde Randomansturm ist schon nervig. Aber hat geklappt. Und was soll ich sagen das Vieh hatte mal brauchbaren Loot dabei der nicht entzaubert werden musste. Tankschuhe erster Güte. Ich musste unseren zweiten Tank regelrecht überreden darum zu würfeln, der wollte die Dinger partout nicht, obwohl wir beide völlig gleichberechtigt darauf sind. Nagut letztlich hab ich mit ner 95 gewonnen, und Zaal hat jetzt neue Stiefel. 😀

mit den Stats:

… des Champions
+28 Stärke
+43 Ausdauer
+28 Verteidigungswertung

Ganz ansehnlich wie ich finde, es hat sich gelohnt. Und Glück hatte ich zudem auch somit bei der Auswahl an Stats, den die anderen Kombinationen wären nix für nen Tank gewesen.

Damit war der Sonntag auch schon vorbei, ausser etwas Geplänkel, ein bischen Questen und Farmen ging dann nichts mehr.

Montag, glücklicherweise zuhause und nicht irgendwo auf der Autobahn im Pfingststau, habe ich mit Zaal zum ersten Mal, ja ihr lest richtig, zum ersten Mal die zerschmetterten Hallen besichtigt. Alles im Normalmodus, in unspektakulärer Gruppen- zusammenstellung.

Also den Schleimtunnel werd ich nie wieder machen, wenn ein Schurke dabei ist, aber ich wollte das einfach mal sehen und ausprobiert haben. 😀 Der erste Boss war lustig, kurz durchgelesen was der so macht, keine Ahung von nix und ran an den Kerl. Ups bei 20% oder so enraged der und macht so nen komischen Klingenwirbel, … autsch Damage ohne Ende. Ok Fazit, 2 Tote Spieler 1 Toter Boss.

Auf dem Weg zum zweiten Boss, lernte ich wieder was neues, arrrrggghhhhh Brandpfeile, LAUF Forest, LAUF. Beim zweiten Boss angekommen. Ein kleines Ministadion ala Gladiator. Also rein da und los gings. Bis auf den Random Ansturm und Aggroreset hatten wir den gut unter Kontrolle und beim zweiten Fear klappte es auch mit Berserkerwut. Der Loot war nicht so überragend, naja Gier.

Der Weg zum dritten Boss, wieso zum Teufel können diese Schurken ne Kopfnuss verteilen obwohl ich im Kampf bin. Hey Blizzard, dass will ich mit Bug auch können. Ok, durchgemetzelt mehr schlecht als recht, aber ging. Beim echten unechten Kriegshäuptling hatten wir zwei gute Versuche und einen total verkorskten und dann waren unsere Tränke alle und die Konzentration weg, so das wir ihn dann doch stehen lassen mussten. Es fehlte uns zum Schluss einfach etwas Damage.

Also wie ihr seht, ereignisreich, vielseitig und das alles trotz schlechtem Wetter. Ich hab mich entspannt, gefaulenzt und Spass gehabt.

schon wieder, was sonst noch so los war

2. Mai 2007

Gestern war ja frei, einige gehen zur Demo um sich Gehör zu verschaffen, andere genießen Land, Wetter und Leute. Und was macht Defstance? Richtig Projekt Nr. 4 anfangen. Ha ha, na toll werdet ihr jetzt denken, der hat noch nicht mal verraten was Projekt Nr. 3 ist und fängt schon wieder was neues an. So ein Blödsinn.

Tja, Projekt Nr.3 ist eigentlich soweit abgeschlossen. Level 60, 20k Ehre im PvP, sehr gutes Equipment für das Level. Dieser Charakter ist und bleibt ein FunChar für zwischendurch und zu Entspannung wenn ich meine Ruhe haben und niemanden sehen oder hören will, einfach inkognito. Allerdings kann ich nicht ausschließen das sich das irgendwann mal ändert.

Aber zu Projekt Nr. 4, noch ist es nicht soweit fortgeschritten das ich es hier breit veröffentliche aber soviel kann ich verraten es wird ein Support Charakter werden, für Gruppen- und Raidcontent. Ich werd euch auf dem laufenden halten.

Classic Fun Raid

2. Mai 2007

Hmm, eigentlich hatte ich noch gar nix erzählt in der Gilde von Classic Raids usw.. Aber vielleicht liest der eine oder andere ja hier mit oder es war einfach Zufall. Vergangenen Montag abend sind wir mit 10 Mann Richtung Zul’Gurub aufgebrochen. Die ersten 3 Priester und Mandokir waren schnell down. Bis dahin droppte jede Menge Epic und einige blaue Gegenstände. Bis auf eine Robe und die Götze von Mandokir wurde alles zu Splitter verarbeitet und der Raidkasse zugeführt.

Hohepriesterin Arlokk allerdings machte uns etwas zu schaffen und der Versuch sie zu legen scheiterte einfach am AE-Damage. Mit einem Magier und einem Hexer war da nicht so viel zu holen. Das waren einfach zu viele Adds. Da wir auch nur 2 Krieger dabei hatten, ging Taktik Variante 2, binden der Adds an einem Krieger auch nicht. Nun gut, wir suchten dann als nächstes Jindo auf und ließen Arlokk erstmal links liegen.

Hat der früher auch schon so viele Totems gestellt ? Irgendwie waren plötzlich 3 oder 4 Leute übernommen und wir scheiterten im ersten Versuch kläglich. Also es musste Verstärkung her. Dieser traf dann auch nach etwas Frage und Antwortspielchen in der Gilde ein, zwei Jäger und noch ein Mage. Mit jetzt 13 Mann, waren die Totems, Jindo’s Geister und er selbst kein Problem mehr und wir konnten nach langer Zei, ich glaub 5 oder 6 Monate ist das jetzt her, wieder seinen Loot bestaunen.

Aber zurück zu Arlokk, die konnten wir ja nicht ungeschoren davonkommen lassen, zumal wir noch Hakar auf dem Zettel hatten. Das mehr an Damage durch die drei zusätzlichen Spieler entspannte die Lage deutlich und sie musste sich dann im nächsten Versuch geschlagen geben. Blauer Loot + der Epic Ring für Meleeklassen rundete das gute Lootbild des Abends ab. Der Ring fand sogar noch einen Abnehmer.

Auf dem Weg zu Hakar wurde mehr oder weniger gezergt. Selbst die großer 6er Gruppen hatten nicht den Hauch einer Chance. Hakar selbst war nach kurzer Erläuterung für neue, bzw. noch nie hier gewesene Spieler, auch kein Problem. Ich glaube zwei mal ist er dazu gekommen uns Gift oder Blut abzuziehen, danach lag er auf dem kalten Boden seines Tempels.

Epic Loot vom feinsten, wie man es früher gewohnt war und sein Herz ging an einen Spieler der damit auch noch etwas anfangen konnte. Neben den vielen Münzen und Schmuckstücken die in Massen fielen, gab es für die Lieblingshexe die ZG Verzauberung. Eigentlich eine sehr schöne Verzauberung für Kopf oder Beine und in etwa gleichwertig mit denen der BC Verzauberungen. Zumal der Aufwand dafür heute nicht mehr so hoch ist.

Der ganze Raid war als Fun gedacht und ich persönlich hatte mit Bug auch immens viel Spass daran in alten Gefilden zu verweilen und alten aber netten Spielinhalt zu erleben. Im übrigen der eine oder andere kannte ZG nur vom HörenSagen und das es da Quests, Belohnungen, jede Menge Rezepte für Berufe und sogar ne eigene Insel mit ner Fraktion gibt, stieß bei dem einem oder anderen Spieler schon auf Verwunderung. 😉

So hab ich mir das gewünscht, Spass haben, neuen Leuten älteren Raidcontent zeigen und einfach das Spiel genießen, ein gelungener entspannter Abend.

WoW Classic Day

27. April 2007

So langsam hab ich mal wieder Lust eine der alten Instanzen zu besuchen. Ich werd mal den Vorschlag in der Gilde machen, einen WoW Classic Day zu veranstalten. Vielleicht kann man sowas ja einmal im Monat oder alle zwei Monate veranstalten.

Erstens natürlich um Spielspass zu haben, mit Level 70 durch 60er Raid-Instanzen zu pflügen. Und zweitens neuen Spielern und Gildenmitgliedern diese Inhalte zu zeigen, in denen man früher mitunter Wochen verbracht hat. 😀
Zunächst schwebt mir da natürlich vor ZG und AQ20. Diese beiden Instanzen sollte auch mit 10-12 Leuten heute schaffbar sein und vielleicht ist es auch ne kleine Übung für Karazhan, zumindest was das Verständnis des eigenen Charakters sowie des Spieles angeht.

Weitere interessante Ziele könnten sein, Ony-Prequest, Onyxia selbst, den Drachen sollte man mindestens mal gesehen haben, den einen oder anderen großen Windstein in Silithus oder vielleicht auch einen der 60er Worldbosse, Azuregos, die 4 Drachen oder den neuen Kazzak-Verschnitt.

Wie sieht das bei euch aus? Habt ihr auch solche Tendenzen gehört, bzw. plant ihr etwas ähnliches? Kommentare willkommen. Mal schauen was draus wird, ich werde euch berichten.

Exodus, stirbt WoW?

12. April 2007

Nun, vielleicht nicht sofort. Aber im Moment ist ein schleichender Prozess in Gang gekommen. Ich kann mir auch vorstellen, dass Blizzard anhand seiner Nutzerstatistiken noch nicht viel davon mitbekommt, aber die Spieler selbst merken es an allen Ecken und Enden.

(more…)

ruhiges Leben

15. März 2007

So wie es aussieht, hat sich das Gildenleben wieder etwas beruhigt und die Wogen haben sich geglättet. Ich gehe natürlich nicht davon aus, dass nicht alle Probleme in der Gilde beseitigt sind, aber zumindest haben viele wieder zum eigentlichen Spielspass zurückgefunden, anstatt sich gegenseitig zu nerven. Das ist doch mal eine angenehme Entwicklung.

Wie ich vor einigen Tagen geschrieben habe, hat Zaal ja bereits die Karazhan Prequest abgeschlossen. Merkwürdigerweise verspüre ich jedoch nicht besonders viel Lust momentan dort hinzugehen. Ich weis auch nicht warum dies so ist. Aber wenn ich Vergleiche zu früheren Gelegenheiten heranziehe, dann ist die damalige und die heutige Situation sehr ähnlich.

(more…)

hui, Kriegerbuff, mmh, Druiden

27. Februar 2007

Ich kann es zwar noch nicht ganz glauben, aber die aktuellen Patchdetails für 2.0.10 sehen einige nette Änderungen für den Krieger vor.

(more…)