Archive for the ‘Karazhan’ Category

So dann

29. August 2008

habe ich mit Zaal am vergangenen Mittwoch gleich wieder Karazhan unsicher gemacht. Bewusst habe ich Ihn als 2.ten Tank beworben und wie sich im Verlauf des Runs herausstellte war das die beste Entscheidung die ich treffen konnte.

Die Gruppe war komplett Random, mal wieder 😉 Der ganze Run dauerte 3 1/2 Stunden und wir haben alle Bosse ausser Prinz im ersten Versuch gelegt. Soweit alles ok, alles super, 22 Marken mehr. Aber!

Ich durfte mal wieder erleben, wieviele ÜberRoxxorKiddies es doch in diesem Spiel gibt. Beispiele gefällig, aber gerne. Da fängt ein Magier plötzlich an, Mobs mit Pyro zu pullen und schreit dann er habe Aggro. Da springen wild gewordene andere Magier bei Aran in den Flammenkränzen herum als wäre ein Bienenschwarm hinter ihnen her.

Da wundern sich Nahkampfshamies warum ihnen niemand den Mob abnimmt, blöd blos das der eine oder andere Mob in Karazhan einfach mal Spotimmun ist und ohne Wut kein Aggroaufbau. Der Maintank, aus meiner Sicht hat er seinen Job gut gemacht, aber ehrlich wäre ich an seiner Stelle gewesen, ich hätte die Leute reihenweise krepieren lassen damit sies irgendwann lernen.

Neben dem Maintank machte nur noch der Heilshamane einen sehr guten Eindruck auf mich und wäre der nicht mit von der Partie gewesen, der Run wäre schon bei Moroes zuende gewesen.

Naja die Ignoreliste ist wieder etwas länger geworden und Zaal ist seiner neuen Brustplatte wieder ein Stück näher gekommen, noch 14 Marken und dann fertig. Manchmal ist man nur von Spinnern umgeben.

Bis dann dann.

Advertisements

Erklärt mich für verrückt,

20. August 2008

aber in der vergangenen Woche hab ichs mal gemacht. Mit allen drei 70er Charakteren war ich in Karazhan in jeweils einer eigenen Raid-ID. Sowohl Zaal, Bug als auch Sykaja haben dort ein paar Marken abgeräumt und Zaal hatte das Glück nach gut einem Jahr intensiven Bemühens und 6 Monaten Karamuffelei den Halsschmuck für Tanks von der Maid zu bekommen.

Naja, toll oder 😉 vorallem, weil ich ein paar Tage zuvor die Nase voll hatte und die Halskette für Heroicmarken geholt habe. Verdammter Mist, aber Ok nun gibts halt eine Ausrüstung mit Avoid und eine mit Maximalen HP im Outfitter. Übrigens die beiden Trinks seinerzeit von Onyxia und aus BWL für Tanks sind immer noch erste Sahne was Avoid Ausrüstung angeht.

Aber halt stop, zurück zum Thema. Ich wollte euch noch ein wenig über Karazhan berichten. Alle 3 Gruppen waren Random-Gruppen, bunt zusammengewürfelt und mitunter in völlig konfusen Setups.

Alle Gruppen haben den unteren Teil von Karazhan (Attumen, Moroes, Maid und Theater Event) ohne große Probleme gemeistert. Zwei haben danach gleich Nightbane gemacht und geschafft, eine Gruppe hat es bis zum Prinzen geschafft, die beiden anderen bis zum Schachevent.

Es fällt auf, dass bis auf Nigthbane, selten andere optionale Bosse wir Nethergroll oder Siechhuf gemacht werden, obwohl diese ja eher viel leichter einzuschätzen sind, als Prinz und Nightbane.

Negativ ist mir aufgefallen, dass schlechte Angewohnheiten wie plötzliches AFK-Gehen, Rumgemaule nach einem Wipe und übermäßige Diskussionen im TeamSpeak/Raidchat gang und gebe sind. Aber damit muss man sich wohl abfinden wenn man in Random-Gruppen mitgeht.

Na wir schauen mal was die nächste Raid ID so bringt und vielleicht erwisch ich mal eine taffe Gruppe die wirklich 22 Marken „farmt“, denn von echtem „farming“ sind Random-Gruppen meilenweit entfernt, auch wenn gern vorab was anderes geschrieben wird im „SucheNachGruppe“ Channel. 😀

Bis dann dann.

PS: In allen drei Runs ist nicht eines der 4 möglichen Verzaubererrezepte gedroppt. Das ist sowas von mies. Die Lieblingshexe hat mein ganzes Mitleid, ich muss sie mal trösten.

Noch mehr Ehrfürchtig

22. Februar 2008

Nachdem Zaal vor einigen Wochen Ehrfürchtig beim Violetten Auge geworden ist, hat es Sykaja gestern auch geschafft. So konnte sie dann auch endlich das letzte Lederrezept abholen und erlernen, eigentlich ein netter Umhang für Schurken. Aber 4 Urnether dafür ausgeben, mmh, na mal sehen. Ring noch schnell eingetauscht, aber irgendwie brauch ich den momentan gar nicht.

Ausserdem gabs noch mal 10 Heroic Marken für den gemütlichen Kara Run. Nichts wildes passiert und lustig war es allemal. 🙂

Bis dann dann.

und nochmal Karazhan

21. Januar 2008

aber diesmal mit Zaal. Den Spielerkollegen und Freunden bei der Crossroadbande konnte Zaal gestern helfen in Karazhan. Zaal hat sich am Wochenende einer neuen Gilde, Vae Victis, angeschlossen und mal schauen ob wir zusammenpassen. Die Lieblingsheilerin ist auch mit von der Partie.

Aber zurück zum Kara Run. Der Prinz stand noch und diverse optionale Boss. Also ab zum Prinzen und seinem Trash. Ein obligatorischer Wipe war dabei, weil die doofen Feuerelementare blöd gefallen sind. Im zweiten Versuch ging er dann aber wie gewohnt langsam aber sicher down. So wie letzte Woche hatte er natürlich auch wieder ein T4-Token dabei, nur mit dem Unterschied diesmal für Krieger, Priester, Druiden und die Würfel waren mir gewogen und ich konnte mein zweites T4-Setteil in Empfang nehmen.

Somit hat Zaal nun auch nen neuen Hut. Ein paar nette Edelsteine rein und schön verzaubert, fertig ist das Ding und ich kann nun auch auf den Proc des ersten Setbonus hoffen. 😀

Danach sind wir auf Sichhuf gegangen und nach einem Lernversuch für die neuen Leute lag der auch im Dreck. Loot war ordentlich und konnte von den Gruppenmitgliedern gut gebraucht werden. Weiter zu Nethergroll bei dem wir 3 nette Versuche machen konnten bis uns der Respawn einen Strich durch die Rechnung machte und wir es dann auch gut sein ließen für diesen Abend.

Im Moment dreht sich wirklich fasst alles um Karazhan. Momentan versuche ich neben diversen Heroic Runs und ein paar Quest, die noch fehlenden Ausrüstungen zu vervollständigen damit Zaal fit wird für ZA, Gruul und vorallem SSC und TK. Ich denke, dass das so die nächsten Stationen sein werden in der neuen Gilde, unter der Voraussetzung natürlich das es gut läuft.

Bei Sykaja und Bug bleibt alles beim alten. Bug ist fleißig Kräuter sammeln und mixt diverse Tränke und Sykaja hat sich ein neues Pet besorgt um vielleicht ein bischen im BG zu nerven. Mal schauen. 😀

Bis dann dann.

Nachgelegt Karazhan

15. Januar 2008

Das hätte ich doch fasst in dem Trubel um die ganzen Vorquest für Hyjal, BT und SSC vergessen. Sykaja kam am Wochenende unverhofft in den Genuß mit der Gilde einen Kara Run zu machen. Dieser war sehr einerseits sehr lustig, andererseits auch völlig stressfrei. Ich glaube so langsam wissen die meisten wirklich wie jeder Boss funktioniert.

Bis zum Prinzen braucht wir etwa 3 1/2 Stunden und dann hatten wir sogar noch Zeit um Nethergroll zu legen. Eigentlich braucht Sykaja nicht mehr wirklich viel aus Kara, aber mit etwas Glück konnte sie in diesem Run doch wieder mal absahnen. 😀


Dies ist das zweite T4 Item von Sykaja und sie kann nun stolz sein den ersten Set Bonus zu haben. Naja über die Wichtigkeit dieses Bonus kann man geteilter Meinung sein. Wer verflixt noch mal braucht so einen Set Bonus. 👿

Nun fehlt eigentlich nur noch die Axt vom Opernevent und ihr Equipment ist vollständig. 25er Instanzen stehen für sie momentan wohl eher nicht an. Mal schauen ob Zul’Aman noch was geht.

Bis dann dann.

britzel blitz und loots

24. Dezember 2007

Bug hat wieder eine gehabt. Die Lieblingshexe hats besonders gefreut. 😀

geistesblitz7.jpg

Zaal war wieder in Karazhan. Diesmal nicht selbst organisiert der Run sondern mitgegangen. War wie in alten Zeiten, alte Bekannte wiedergetroffen und ein bischen gequatscht im TS. Wie klein doch die WOW Welt auf Aman’thul ist. Der Schrecken der Nacht hat was nettes gedroppt und auch Aran ließ sich nicht lumpen.

Für die vielen Heroic Abzeichen der letzten Tage hab ich noch nen netten Umhang abgeholt.

So langsam wirds was mit der Ausrüstung. Die Lieblingsheilerin war auch nicht faul und hat neue Armschienen und neue Hosen.

Bis dann dann.

Wohlfühlwochenende

4. Dezember 2007

und Wunschkonzert. Die letzten 4 Tage hatte ich verlängertes Wochenende und so auch ein wenig mehr Zeit um mal wieder ausgiebig zu zocken.

Freitag:

Der begann damit, dass ich wie bereits schon geschrieben, einen Kara Casual Run veranstaltete. Zunächst war die Resonanz nicht sonderlich groß, aber wir haben dann doch eine super Gruppe zusammenbekommen. Zu diesem Zwecke hatte ich Zaal wieder aus der Versenkung geholt und den Staub von den Schultern gepustet. Ich konnte zwar erstmal ne halbe Stunde lang nix sehen und musste erstmal Buttons zum Tanken suchen, aber dann gings einigermaßen. 😀

Attumen und Moroes hatten dann auch gleich zwei nette Gegenstände für mich mit dabei, die Zaal bisher in den 9 vorherigen Runs irgendwann Mitte diesen Jahres nicht zu Gesicht bekommen hatte. Aber diesmal hats geklappt.

Diese beiden Teile wurden dann noch gesockelt und mit Verzauberung versehen. Die Lieblingspriesterin war auch mit von der Partie und bekam auch gleich noch den Heilerkolben der Maid. 🙂

Samstag:

Ok, die neue Ausrüstung des Tanks und der Heilerin müssen natürlich ausprobiert werden. In Sethekk sollen noch schöne Heilklamotten auf Heroic droppen, also nix wie hin da. Wahnsinn, die erste Heroic Instanz mit Zaal. Und was soll ich sagen, anstatt des Heilerteils droppen, richtig die Tankschultern.

Für den Rest des Tages war farmen für Ruf bei den Sehern angesagt, da es dort die entsprechende Verzauberung auf Ehrfürchtig gibt. Volle 5 Stunden lang Siegel und Folianten farmen. Da der Farmspot den ich benutzt habe auch schon bei Sykaja und Bug für Ehrfürchtigen Ruf zum Einsatz kam, hat der Killcounter im MobInfo mittlerweile die 4000 locker für einige Mobtypen überschritten.

Die Lieblingspriesterin bekam aber immerhin noch das Urnether aus dem Sethekk Run ab, für den epischen Zauberfaden.

Im übrigen haben diese Schultern nun nach knapp einem Jahr BC mein letztes T2 Teil abgelöst. (Chromaggus war damals echt mies drauf 😀 )

Sonntag:

Ein ruhiger Sonntag mit Frühstück, schlechtes Wetter und nem Heroic Daily Quest Mechanar. Ha, da droppen Heilerschuhe. Also Zaal eingesackt, die Lieblingspriesterin genötigt mitzukommen und noch 3 DD’s gesucht. Locker flockig gings bis zum Endbossevent ohne große Verluste. Hey und tanken machte plötzlich wieder Spass. Warum, wieso weis ich auch nicht aber es klappte gut.

Im Endbossevent mussten wir einmal klein beigeben und uns dann auch noch mit einem völlig verbuggten Arkanzerstörer rumschlagen. Hat wohl gut und gerne eine halbe Stunde gedauert bis wir den tot hatten. 😀 Ich denke ihr wisst was kommt. Bei Pathaleon droppten nicht die Heilerschuhe sondern das Tankschwert.

Verdammt und zugenäht, wieso droppt eigentlich immer Tankequip wenn wir Heilerzeug suchen. Für die Lieblingsheilerin gabs aber zumindest Heroic-Marken.

Montag:

Dieses gedroppte Glück mussten wir natürlich am Montag dann auch noch einmal provozieren. Im zweiten Mechanar Heroic Run für Zaal und der Lieblingsheilerin. Jepp und diesmal droppten auch die Heilerstiefel. Was hätte ich mich geärgert wenn der Sonnenverschlinger nochmal drinn gewesen wäre.

Mit den ganzen gesammelten Heroic Marken eines Wochenendes gings dann auch für Zaal flux zum Händler und ein weiteres Tank-Item ist in seinem Besitz.

Fazit der ganzen Aktion:

Leg ein langes Wochenende ein, entstaube die ehemaligen MainChars und farme die Heroics ab, so schafft man in 4 Tagen das, wass man sich vor Monaten bis zum nächsten AddOn vorgenommen hatte.

Verrückt oder was meint ihr ?

Kara Casual Run – Rückblick

1. Dezember 2007

Erstmal vorweg. Der Run war ein voller Erfolg. Viel mehr als ich erhofft, bzw. geschätzt hatten haben wir erreicht. Attumen im ersten Versuch, Moroes, mein persönlicher Hassgegner im ersten Versuch, Maid im ersten Versuch. Am Opernevent hatten wir den großen bösen Wolf gezogen, konnten ihn dann aber auch im dritten Versuch legen.

Erst beim Kurator mussten wir uns geschlagen geben und da waren dann auch schon 3 Stunden Raid um. 🙂

Die Raidgruppe bestand sowohl aus alten Hasen in Sachen Karazhan als auch Anfängern. Diese Mischung hat sich aus meiner Sicht als vorteilhaft erwiesen. Das ganze hat einfach nur Spass gemach, ohne irgendwelche Zwänge.

Ich denke auch, das ich dass in der nächsten Zeit nochmal machen werden. Einfach mal schauen wie es läuft und locker an die Sache rangehen und Spass haben.

Mmh, vielleicht machen wir auch ne Sightseeing Tour nach AQ20 oder ZG. Diese Instanzen kennen bestimmt noch nicht alle Spieler. 😀

So von hierhaus nochmals vielen Dank an die die dabei waren.

kara_casual.jpg

Was die Tage …

12. November 2007

so mit sich bringen. 🙂

Rila ist Level 59 und hat Schneiderei endlich auf 300. Gestern abend gabs doch auch prompt nen Ausflug in die Scherbenwelt zur Schneidereigroßmeisterin und zum Meisterbergbauer. Beides gelernt und nun gehts gegen 375. Thorium ich komme, achso ja und es ist natürlich klar das sie demnächst Schattenspezialisierung erlernen wird.

Das gesamte Level 58 über verbrachte Rila in Stratholm. 2 Mal für jeweils 3 Stunden, einmal mit einer 58-60er Gruppe, und einmal zusammen mit einem 58er Paladin und nem 70er Jäger. Beide Male gings richtung Strah Kloster. Auch einige Quests der Agentumdämmerung konnten erfüllt werden, so dass sie bereits kurz vor respektvoll ist bei Agentum. Ein paar Kesselquests und die erste 18er Tasche kann sie ihr eigen nennen. 😉

Soweit zu Rila, aber ihr werdets nicht glauben. Gestern abend war Zaal nach langem einmal wieder als Tank unterwegs und dann auch gleich in Karazhan. Man der macht ja sowas von überhaupt keinen Schaden, da ist ja Rila schon besser. Egal, jedenfalls ging es Richtung Maid und Theater. Beides wurde mit einer frischen Gruppe in Kara angeschaut und angetestet. Nicht geschafft aber eigentlich kein Problem und so gut ausgerüstet ist Zaal ooch noch nicht.

Mal sehen vielleicht schnapp ich mir die Lieblingsheilerin und fange mal in den normalen 70er Ini’s wieder an zu tanken und danach vielleicht bissi Heroic.

Was haben die beiden anderen noch gemacht, Bug ist fleißig am Blümchen pflücken und Sykaja hat sich zwei Tage in Silithus herumgetrieben, jede Menge Schattenhammertexte gesammelt, kleine Windsteine und gestern Nachmittag auch mal 2 Mittlere Winsteine gemacht. Der Loot steht jetzt im AH, mal schauen ob ich das Zeug los werde. Mmh, für die großen Windsteine muss ich mir wohl noch 4 Mitstreiter suchen.

Ich finds lustig, in einer ruhigen Minute einfach mal Klassik Content zu spielen und auch mal einfach die Seele dabei baumeln zu lassen. 😀

Bis dann dann.

jippiiiieeeee

24. September 2007

Sykaja hat ihn bekommen. Endlich, gebangt, gehofft, zum Schluß dann doch mal Glück gehabt. Einer der besten Ausrüstungsgegenstände, welche sie derzeit überhaupt erreichen kann. Der Prinz hats endlich gedroppt, fünf Anläufe hats gebraucht.

Ich war so happy, dass die Lieblingshexe mich erstmal wieder beruhigen musste. Diese Woche ist gelaufen. 😀