Archive for the ‘Instanzen’ Category

Da bin ich wieder

15. Dezember 2008

Nach ein paar Tagen Blogabwesenheit komme ich wieder dazu hier etwas zu schreiben. Der Grund, ich war schlichtweg zu faul und hatte keine Lust was zu schreiben. 😉

Wie dem aus sei, nun gehts wieder weiter. Was hat sich getan, ne ganze Menge. Zaal ist Level 80 geworden und entdeckt doch jeden Tag noch etwas Neues. Sei es eine neue Fraktion wie die Söhne von Hodir, die erst erquestet werden muss oder sei es ein neues Gebiet wie Eiskrone, welches mir von Stil und Stimmung her ganz gut gefällt.

Also zumindest hab ich da jetzt etliche Stunden zugebracht mit Questen und jeder Menge Farmerei für Saronit und Froststoff. Saronit ist ja an sich kein Problem, ab und an gibts auch mal Titan zu plündern, aber herje Froststoff ist ein Graus. Die Lieblingsheilerin ist Schneiderin und so stecken wir momentan alles in Schneiderei damit sie die Möglichkeit bekommt vernüftige brauchbare Sachen für sich herzustellen.

Aber das ist einfach mal wahnwitzig teuer. Ich denke mal irgendwo gelesen zu haben, dass wenn man optimal skilled, 2840 Frotstoffe notwendig sind, um auf 450 zu kommen. Aber wer skilled schon optimal? 😀 Hey aber wir schaffen das auch noch und lassen uns nicht abschrecken.

Einige weitere Instanzen haben wir auch schon besuchen können, wobei mir die Halle der Blitze Optisch bisher am besten gefallen hat, hab aber noch nicht alle gesehen. Die Weltkugel im Raum beim Endboss und die Architektur dort ist einfach schön und ansehnlich gemacht. Der Oculus kommt da fasst ran, aber nicht ganz.

Dann habe ich noch einige Erfolge nachgeholt aus der alten Welt. Einen Nachmittag war ich damit beschäftigt, das neu gestaltete Gebiet um Onyxias Höhle zu erkunden und zu Questen. Ja ich weis ist schon lange im Spiel die Änderung aber es gab halt Interessanteres. Im Schergrat hab ich mir dann noch einen Elitedämonen aus einem Kristall gezogen und ihn nach Strich und Faden vermöbelt. Fertig war der Scherbenwelt-Erfolg.

Zu guter letzt habe ich 3 Heroics erfolgreich absolvieren können, wobei Azjol-Nerub einfach mal die nervigste, ekeligste und dummste Ini ist die ich bisher besucht habe. Aber ich werde wiederkommen, denn es gibt noch ein Schmuckstück für Tanks dort.

So nun aber mal zu einem anderen Thema.

Auf Aman’thul gibt es zur Zeit eine wahre Schwemme von Tanks, so sind mir vorallem viele ehemalige Off-Krieger (verschiedenster Skillungen) aufgefallen, die alle plötzlich Tanken wollen. Ich habe da ja so einen Verdacht. Der defensiv geskillte Krieger macht allein vernüftigen Schaden und hält verhältnismäßig viel aus. So sind diverse 3er Gruppen Quest als Def-Krieger kein Problem, wo andere Klassen keine Sonne sehen.

Auch wurden bisher ja immer Tanks gesucht, also kein Problem in Instanzen zu kommen, denkste, mittlerweile aber schon. Da musste ich mir anhören in eine Heroic Instanz nicht mitgehen zu dürfen, weil ich kein 27k Leben habe und ob ich denn überhaupt kritimmun sein gegen Bosse. Wie bitte, 27K Leben, Kritimmun gegen Bosse. Wo zum Teufel gibt es Boss-Mobs in Heroic-Instanzen. Nunja nicht weiter schlimm, Schwamm drüber, gibt noch andere Gruppen und Spieler. Und Verrückte kann man ja bekanntlich in Zukunft meiden.

Aber ein Beispiel, welches zeigt, dass die Anzahl an Tanks derzeit ausreichend bis zeitweise zuviel ist. Demgegenüber gibt es aber ein neues Problem. Es gibt zu wenig Heiler. Das war schon immer ein Problem, aber irgendwie ist mein Eindruck, dass es sich weiter verschärft hat. Hmm, ist das jetzt ein Thema auf Aman’thul oder auch auf anderen Servern?

Das Realmpoolforum spricht derzeit eine recht deutliche Sprache, Heiler jeder Spezifikation werden in allen Raids gesucht. Mehr nicht!

Nun gut, mal sehen wie sich die ganze Sache in den nächsten Wochen weiterentwickelt.

Bis dann dann.

PS: Vergesst Weihnachten nicht, das Winterhauchfest hat schon begonnen.

Advertisements

Doch noch geschafft

23. September 2008

ich hab es ja nicht mehr für möglich gehalten aber in der letzten Woche, ja ist schon etwas her, dass ich etwas hier geschrieben habe, hat Zaal mit der Lieblingsheilerin ZH Heroic geknackt. Eigentlich ein perfekter Run bis auf einen Wipe beim Endboss.

Die Zeit bis zum Henkerevent wurde in einem der letzten Patches von 45 auf 55 min herauf gesetzt. Das war bisher an mir komplett vorübergegangen. Insofern ist es nicht die selbe Leistung wie sie andere Spieler früher erbracht haben, aber wir haben uns trotzdem drüber gefreut. 😀

Am vergangenen Wochenende gabs dann auch einen Raid auf Magtheridon, so dass Zaal nur der zweite meiner Chars ist der den Titel „Champion der Naaru“ trägt.

So ich geh mal schauen, was von meiner langen Liste noch offen ist.

Bis dann dann.

Frechheit siegt

25. Februar 2008

nicht immer. 😛 Gestern habe ich mal wieder etwas miterleben müssen, wo ich mir sage, sind die Leute noch ganz frisch. Aber der Reihe nach.

Gegen Sonntag Mittag hatte ich die Quest der Litanei mit Sykaja im Schattenmondtal beenden können und bekam auch prompt einen Brief um in Shattrath bei Khadgar und A’dal vorzusprechen. Gelesen und getan und die 3 Prüfungen der Naaru angenommen.

Passenderweise war an diesem Tag auch Daily Heroic Quest im Schattenlabyrinth. So gestaltete sich die Suche nach einer Gruppe nicht all so schwierig, bis auf einen Tank. Die sind irgendwie wieder Mangelware. Schon merkwürdig, spiele ich Zaal, gibts Tanks im Überfluss und es werden DD’s gesucht, umgekehrt spiele ich Sykaja, werden Tanks gesucht. Aber ich schweife ab.

Ich würde schätzen nach gut einer Stunde etwa, hatten wir einen Tank gefunden, der bereit war mitzukommen. Also ging es los. Die ersten Mobgruppen ging gut über den Jordan und auch der erste Boss war kein großes Problem. In dem großen Raum vorm zweiten Boss war es dann schon etwas schwieriger und wir legten 3 oder 4 Wipes hin. Den zweiten Spassboss konnten wir aber wiederum im ersten Versuch umhauen.

Danach beschlich mich das Gefühl das unser Tank nicht mehr wirklich konzentriert war, es gab einige Fehler wo ich mir sagte, die macht niemand wenn er auf Heroic tankt. Beim dritten Boss dann legten wir 5 Wipes hin, da wir einfach Pech hatten, mit Verbannen von Spielern, schlechten Läufen und so weiter. Alles kein Beinbruch, unser Tank verließ uns dann nach Ankündigung, dass dies sein letzter Versuch wäre. Ein zweiter Spieler aus der Gruppe verließ uns auch noch, so dass wir wieder auf die Suche nach einem neuen Tank und zusätzlichem DD waren.

Ein neuer DD war schnell gefunden. Ein neuer Tank noch nicht. Wir machten eine kleine Pause von ca. 10-15 Minuten und saßen daher zu dritt im Eingangsbereich der Instanz. Plötzlich tauchten zwei Spieler in der Instanz auf, ein Schamane und ein Magier, die nicht in unserer Gruppe waren. Zuerst dachte ich, huch wieder was verbuggt.

Aber genau das Gegenteil war der Fall, alles war in Ordnung mit dem Spiel. Nur unser alter Tank zog da gerade eine Nummer ab, die unter aller Sau ist. Uns zu sagen er habe keine Lust mehr, aber Gildenkollegen dann in eine eigene Gruppe einzuladen um die Instanz zu beenden. Also lieber Kräuterfix von der Gilde „Boten des Zorns“, wenn du das nächste Mal keine Bock auf einen Random Run hast dann geh gleich mit deiner Gilde und lass dich nicht in Randomgruppen einladen.

Da nun 3 Leute der alten Gruppe und 2 Leute der neuen Gruppe in der Instanz waren, konnte niemand mehr wirklich was anstellen. Wir wurden genötigt doch die Instanz zu verlassen, zunächst verbal und per Flamerei auf unseren Heiler zwecks schlechtem Equip und dann sogar noch durch einen absichtlichen Pull von Mobs in der Instanz die uns wohl töten sollten, damit die Instanz frei von Spielern ist, die tot sind.

Blöd nur wenn da Schurke und Jäger dabei sind, die sich totstellen können und vanishen. Die beiden Kollegen des Tanks, die HerrenDamen Iranyá und Blóodstorm von der selben Gilde versuchten dieses Spielchen dann noch zweimal, aber irgendwie wollte ihnen das nicht so recht gelingen. 👿

Wie arm muss man eigentlich sein, solch einen Blödsinn abzuziehen. Ich kann mir das nur so erklären, dass hier mal wieder etwas jüngere Spieler, zumindest kopfmäßig unterwegs waren, die gelinde gesagt nur Kreide im Hirn haben. Allein die Dreistigkeit dieser Aktion hat mich verblüfft.

Aber irgendwann merkten sie wohl, dass ihre Aktionen nicht so viel brachten und gaben auf. Wir fanden nach einigem Suchen dann noch einen Tank und konnten den 3 Boss im 2.ten neuen Versuch dann auch legen. Auch Murmur musste sich letztlich geschlagen geben, so dass wir die ganze Aktion nach gut 5 Stunden noch zu einem guten Ende bringen konnten.

Eines kann ich mir nicht verkneifen: Lieber Kräuterfix, Blóodstorm und Iranyá, heute habt ihr wieder eine Chance im Schattenlabyrinth mit einer neuen ID zu spielen. Nutzt sie, aber ladet um Gottes willen keine Randoms in eure Gruppe, denn die könnten euch einen Strich durch die Rechnung machen.

Bis dann dann.

Zwischenstand Heroic Farming

24. Februar 2008

Sykaja: 159 Marken

Zaal: 29 Marken

Bug: 9 Marken

Sykaja braucht nur noch 500 Marken. Mal schauen wann der Patch kommt. Aber irgendwie schon verrückt, farmen ohne Ende und mit dem nächsten Addon wird alles resetet. 😀

Ärgernis ZH

30. Januar 2008

Gestern wieder versucht. Bis zum Lauf der Flamme super durchgekommen, zwei Heroicmarken gesammelt und keine Toten. Danach aber bei den Gruppen in den Nischen. Wir machen die immer mit, da die, warum auch immer, bei uns verbuggt sind und von der mittleren Gruppe immer mitgezogen werden, egal wie gepullt wird.

Zweite 5er Gruppe aus der Nische, Wipe. Danach an der selben Gruppe nochmal Wipe. 55 Minuten Quest flöten gegangen. Wenn ich nicht so hartnäckig wäre und diese blöde Quest unbedingt abschließen will, hätte ich diesen Mist schon längst liegen gelassen. Aber eines ist mir gestern letztlich klar geworden, keine Randoms mehr in ZH Heroic, allein schon wenn die Ausrüstung nicht stimmt und irgendwelche dummen Fragen kommen, der Art „Warum wird hier gesheept?“. No Way.

Ich beginne diese Instanz zu hassen, vielleicht bin ich auch einfach nur zu blöde. Aber, heute abend nächster Versuch und wenn es bis zum Addon dauert, dieses Naaru Quest wird fertig gemacht. Scheiß Spiel das! 👿

Bis dann dann.

wieder 60 weg

27. Januar 2008

60 Heroic Marken weg. Eingetauscht gegen nen Gürtel für Zaal. Zwei Steine eingesetzt und schon gabs 150 Leben, ein bischen Ausweichen mehr und auch etwas Rüstung. Alles in allem ein gutes Upgrade zum Kara Gürtel. 😀

Bis dann dann.

Zwischenstand ZH Heroic

21. Januar 2008

Ja wir üben fleißig weiter. Quest erledigen ist doch einfach das beste in WoW. Mir persönlich würde es völlig ausreichen mal Vashj und Kael in den Hintern zu treten. Nur um einfach mal dabei gewesen zu sein. Den Loot von denen kann von mir aus jemand anders haben, ich brauch nur die Questitems. 😀

In ZH Heroic sind wir nach 2 vollständigen Runs mit diversen Wipes beim Endboss soweit, dass wir 39 Minuten vom Beginn des Flammenlaufes bis zu Häuptling Kargath brauchen. Also sind die 55 Minuten für das Naaru Quest in absoluter Reichweite. Wenn doch nur nicht diese verdammten Wipes bei Endboss selber wären. Aber wir geben nicht auf und der Henker wird noch das Zeitliche segnen und wenn wir da noch mit komplett T5 reingehen. Dieses Quest wird gemacht.

Als gutes Setup hat sich insbesondere die Mitnahme von 2 Magiern erwiesen, da CC bei den großen Gruppen einfach eine nicht zu unterschätzende Erleichterung darstellt. Als 5. Mann/Frau kann wahlweise ein Jäger (Eisfalle), Hexer (Dauerfear), Schurke (Zapp) oder Schami (Allround + Rezz) mitgenommen werden.

Bis dann dann.

Heroics für die Naaru

14. Januar 2008

Nachdem wir Bosskill mäßig in ZH heroic zwar erfolgreich waren, aber nicht Questmäßig wollten wir am Freitag, die Lieblingsheilerin und Zaal, noch die anderen Quests der Prüfungen der Naaru antesten. Vorgewarnt durch unsere Erfahrungen in ZH, suchten wir eine Gruppe für Dampfkammer Heroic um Kriegsherr Kalitresh seinen Dreizack abzunehmen.

Das war überhaupt kein Problem. Mit zwei Magiern und einem Feraldruiden in Katzenform ging das locker von der Hand. Insgesamt gabs nur einen Toten beim ersten Boss mit den beiden Wasserelementaren, der Rest war ein Kinderspiel. Irgendwie hatte ich die ganze Sache viel schwerer in Erinnerung. Ich glaube mich zu erinnern das wir nach einer guten Stunde durch waren. 😀

Die Erfüllung der Quest war jedoch noch nicht abgeschlossen, da Murmurs Essenz noch fehlte. Also kurzum beschlossen wir mit der selben Gruppe, bis auf den Druiden, der wurde ausgetauscht gegen einen Ele-Schami, das Schattenlabyrinth zu besuchen. Der Trash vorm ersten Boss erschien uns viel schwerer als der Dämon selbst, insbesondere die 4er Gruppen um die Säulen waren nervig. Diese ständige Dispellerei von Sheeps über riesige Entfernungen ist einfach nur daneben.

Nach diversen toten Magieren konnten wir dann auch die letzte Gruppe töten und uns dem ersten Boss zuwenden, der kein großes Problem darstellte. Weiter gings zum Lieblings-SPASS-Boss aller WoW Spieler, welchen wir bereits im ersten Versuch legen konnten. Ich glaube da hatten wir einfach Glück. 🙂

Zwei Heroic Abzeichen reicher gings zum Hexer mit seinen vielen blauen Mülltüten Adds. Also zergen mit Max Damage geht nicht, haben wir zweimal probiert, keine Chance, durch die zusätzliche Fähigkeit auf Heroic Spieler zu verbannen, mit Vorliebe den Tank war da nichts zu holen. So haben wir im dritten Versuch also doch die Adds mit einbezogen und er wurde auf seiner Plattform getankt. Das lief super, nur zum Schluss wurde er etwas gezogen und niedergezergt. Geschafft.

Dann noch ein bischen Trash vermöbelt und wir standen vor Murmur. Der Kumpel hat auf Heroic ne Fähigkeit die die verwendete Taktik in Normal genau ins Gegenteil verkehrt. Auch muss die Gruppe auf Zack sein und die Takke verstanden haben. Wir haben etwas 5 Versuche gebraucht um es hinzubekommen und dann war er endlich down. Er war nicht so nervig wird der Endboss von ZH Heroic aber schon lustig. 😉

Da wir Freitag abend so gut vorangekommen waren, gabs Samstag dann auch gleich einen weiteren Teil und wir zogen los, Millhouse Manasturm aus Arkatraz zu retten. Wir kamen gut druch, gleiche Gruppenkonstellation Tank, Priester, 2 Magier und der Ele Schami, wobei die Magier diesmal andere waren. Da es uns primär um das Erfüllen der Quest ging, musst ich einen Off Krieger für die Gruppe ablehnen. Entschuldigung noch einmal von dieser Seite, aber es hätte die Sache einfach unnötig erschwert. Bei einen normalen Heroic Run jederzeit gerne.

Da wir gerade beim Gruppensetup sind ein kleines Statement für Feuer geskillten Magiern. Es ist wirklich schön zu sehen, dass man mit Feuer auch gut Schaden machen kann im PvP. Aber verdammt nochmal es ist keine auch nur im entferntesten geeignete Skillung für eine Heroic Instanz in der man peinlich auf Aggro achten sollte. Und wenn ich nochmal den Satz von einem Feuermagier mit aktiviertem Omen hören sollte, ich solle mich mehr beim Aggro aufbauen anstrengen, fliegt dieser hochkantig aus der Gruppe und landet auf der Ignore-Liste.

Soviel Hirn kann man wohl einem halbwegs vernunftbegabten Spieler schon abverlangen, dass er aufs Aggro Meter schaut und nicht nur seine dicken Krits. Die absolut nichts bringen wenn die Gruppe danach tot im Dreck liegt, weil der Mob mal wieder durch die Spielerreihen zergte und das geht auf Heroic ganz schnell.

Wer nicht weis wovon ich rede, schaue sich bitte folgenden Comic an.

Teil 1 und danach Teil 2.

Wer es jetzt noch nicht kapiert hat, dem kann nicht geholfen werden und sollte ausschließlich PvP machen. 👿

Im zweiten Anlauf haben wir Millhouse retten und den Endboss von Arkatraz besiegen können. So bleibt eigentlich nur noch die Zeitquest in ZH und dann wir haben endlich einen guten Grund im Magtheridon zu besuchen und zu vermöbeln.

Bis dann dann.

ZH Heroic, knackig

11. Januar 2008

Im Moment bin ich mit Zaal dabei die Questreihe Prüfungen der Naaru zu machen. Alles Quests auf Heroic und zwar zerschmetterte Hallen, Schattenlabyrinth, Dampfkammer und Arkatraz.

Gestern war ZH Heroic angesagt, da ich neben der Prüfungsquest dort noch ein anderes Quest offen hatte und ausserdem eines der täglichen Quests dorthin ging. Also gesagt, getan, in eine Gruppe einladen lassen und los gings.

Die ersten Gruppen waren kein Problem. Selbst die erste 5er, 6er und 7er Gruppe nicht. Alles ohne Wipe und ohne Quotentoten. Dann gabs nen Wipe bei ersten Boss in der Wirbelphase aber in Versuch 2 ging der down. Das aber sollte nur die Vorbereitung sein auf das was danach kam.

Der Lauf der Flamme. Im Normal Modus ist das einfach, alle Mobs pullen und mitnehmen und am Ende des Ganges bomben. Kann man total vergessen auf Heroic. Die blöden Non-Elite machen zuviel Schaden an den Stoffies. Hat uns 3 Versuche gekostet, bis wir die richtige Taktik raushatten und mussten dann feststellen, dass der Typ mit den beiden Bogenschützen ja ein Boss mit Heroic Marken Drop ist. Na toll kann ich da nur sagen. Der Weg war das schwere an der Sache, den Typen downkloppen war dagegen der Lacher schlechthin.

Die folgenden Gruppen waren dann eher wieder einfacher. Mit ausreichend CC, gutem Heal und Aggro ohne Ende ging uns das gut von der Hand. 3 Boss, first Try down. Weiter, alle Schurken gekillt, Pat gekillt, Wachen gekillt, standen wir vor dem Obermotz der Instanz Kargath himself.

Ich kann euch sagen, der hat uns Nerven gekostet und ca. 12 Wipes bis wir den down hatten. Zwischendurch auch noch Spieler getauscht und repariert. Das Heroic Zeitquest konnten wir natürlich abschreiben, alle 3 Gefangenen waren schon tot. 😦

Jetzt muss ich da nochmal rein. Aber es hilft nix ich will ja irgendwann nach BT und Hyjal und da muss das einfach funzen. Also noch ein bischen an der Ausrüstung feilen, Setup optimieren und üben üben üben. Aber mal wieder eine echte Herausforderung seit langem. 😀

Bis dann dann.

75 und kein Ende

2. Januar 2008

… jaja nicht Level, sondern Abzeichen der Gerechtigkeit. 😀 Gestern nach einem doppelten Heroic Run in die Sklavenunterkünfte und den Tiefensumpf war es mal wieder so weit. G’eras gab Zaal ein weiteres nettes Tank-Item aus seinen Beständen und forderte dafür alle Marken die Zaal besaß. Gleich auch noch die Verzauberung drauf und gesockelt und ein weiterer blauer Gegenstand wurde ausgetauscht.

Da der Lieblingsheilerin nur noch 4 Marken bis zum nächsten Item fehlten, haben wir noch einen Botanika Heroic Run drangehängt und so konnte sie auch am gleichen Tag noch neue Heilerhandschuhe ihr eigen nennen.

Das blöde ist nur, Zaal hat nun wieder 5 Marken auf der Bank liegen, ergo müssen die nächsten 70 auch geholt werden. 😉

Bis dann dann.