Archive for the ‘Allgemein’ Category

Urlaub

13. Juli 2009

Bin dann mal für ein paar Wochen weg. Sonne ruft. 😀

Bis dann dann.

Roooaarrrr oder Säussseellll

30. Juni 2009

Ork oder Gnom. Grün und immer schlecht gelaunt, oder klein, pinke Haare und Piepsstimme. Tja es ist schon schwer die richtige Fraktion zu wählen. Aber auch das wird einem vielleicht in Zukunft abgenommen, mit dem neuesten in Entwicklung befindlichen Service von Blizzard. Aber lest selbst.

Bis dann dann.

Kurz da und wieder weg

3. Juni 2009

bin ich derzeit mit Sykaja. Ulduar geht voran. Im 25er Modus haben wir 2 Wochen lang bis Hodir alles erledigt. Hier ist diese Woche mal wieder ein fortkommen notwendig, damit es nicht langweilig wird.

Mit dem Agentumtunier hat Sykaja auch angefangen und steckt momentan irgendwo zwischen der zweiten und dritten Fraktion fest. Nicht jeden Tag kann ich mich dazu aufraffen die 8 oder 9 Dailies dort zu machen. Gut Ding will eben Weile haben.

Einige Erfolge habe ich auch nachgeholt. Ragnaros wird von uns nun jede Woche, vorzugweise am frühen Sonntag Nachmittag gelegt, Ruf wird noch benötigt für den Titel erfurchtge…. dings irgendwie. Mit dabei sind die Hydraxianer und die Thoriumbruderschaft.

Damit es neben den Raids nicht sterbenslangweilig wird, sammle ich auch Haustiere, Reittiere und diverse andere Erfolge. Diejenigen auf die ich mich derzeit konzentriere sind von langfristiger Natur. Insbesondere die Reittiere habens mir angetan, da ich Sykaja gern mit nem Drachenfalken sehen würde. Neben den sicher verfügbaren Reittieren im Tunier die früher oder später gekauft werden können, quäle ich mich derzeit durch die drei klassik BG’s um Marken für die PvP Mounts zu sammeln.

Dabei musste ich feststellen, dass Ehre nichts mehr wert ist. Mehrmals schon habe ich jetzt das Ehrecap erreicht und damit es nicht komplett nutzlos wurde in BG’s oder 1000Winter zu gehen, kaufe ich nun pro Woche immer 3-4 Edelstein für Ehre. Zu etwas anderem ist Ehre nicht mehr zu gebrauchen und sobald ich alle Marken für die Reittiere zusammen habe, werde ich den BG’s wieder den Rücken zuwenden.

BG’s im Realmpool Raserei sind zu Qual geworden. In jedem aber auch jedem BG ist das Kräfteverhältnis so unverältnismäßig verteilt, dass zu 80% Horde und zu 20% Allianz unterlegen ist. Zu einem großen Teil liegt es daran, dass Unterzahl BG’s gestartet werden, 15vs5 in Arathi oder 40vs12 im Alterac sind keine Seltenheit.

Andererseits hat das Spielniveau und der Spielstil der Arena Einzug in den BG’s gehalten. Zergen was das Zeug hält ohne auch nur einen Funken an den Sinn oder Unsinn des Ziels des BG’s zu verschwenden. Dies macht mir keinen Spass und hat für mich nichts mit BG’s zu tun.

Bisher bereue ich meine Entscheidung nicht, nie einen Fuß in eine Arena gesetzt zu haben. Dies wird auch weiterhin so bleiben, denn das ist nicht mein Ding.

Also dann doch lieber noch einen Strat Baron Run, komm Pferdchen, es gibt Zuckerstückchen. 😀

Bis dann dann.

Sonntags Handelaktion

12. Mai 2009

Das Adligenkartenset ist ja nach wie vor sehr begehrt. Auch Ulduar bringt in der Hinsicht nur wenig Konkurrenz für Jäger. Also war das Ziel für Sykaja das Trinket mit +90Bew zu besorgen.

Ein paar Tage hatte der gute Bug schon Blümchen farmen müssen und ist dabei mittlerweile auf Level 78, obwohl er kaum gequestet hat. Aber irgendwie reichten die Blumen hinten und vorn nicht aus um genug Schreibertinte herzustellen für die Kartenforschung. Insbesondere die Schneegestöbertinte ist das größte Problem.

Da Bug aber beim Farmen neben normalen Pflanzen auch eine Menge Frostlotus (was für ein Lucker 😀 ) looten konnte, habe ich mir überlegt, man könnte Frostlotus eintauschen gegen andere Pflanzen. Also schnell im AH geschaut was Frostlotus derzeit kostet (auf Aman’thul Horde ca. 50g pro Stück).

Zum Verarbeiten (Malen) der Pflanzen eignen sich aus unserer Erfahrung am besten Lichblüten und Eisdorn. Hier ist das Verhältnis der erhaltenen Pigmente zur Anzahl der zu malenden Kräuter am besten. 1 Stack Lichblüten gehen derzeit zwischen 30-40g im AH weg, 1 Stack Eisdorn liegt bei ca. 20g.

Nach dieser Forschungsarbeit pflanzte sich Bug auf den Stein vor der Bank in Orgrimmar und spammte den Handelschannel mit seinem Tauschangebot zu. Sonntag Nachmittag zur besten Sendezeit ist das einfach lustig.

„Biete Frostlotus, Suche Lichblüte und Eisdorn.“

„1 Frostlostus gegen 1 Stack Lichblüte oder 2 Stack Eisdorn.“

Da Geld momentan völlig egal ist, habe ich alle Anfragen gegen Gold abgelehnt und weitergespammt. Die ersten Minuten tat sich nichts, gar nichts. Aber dann gings plötzlich los und innerhalb von weiteren 20 Minuten waren 36 Frostlotus eingetauscht. Die Rücksäcke waren voll, die Bank quillte über vor Eisdorn und Lichblüten.

Tatsächlich habe ich extrem viele Tauschgeschäfte gegen Eisdorn gemacht und nur wenige gegen Lichblüte, obwohl dass Angebot eigentlich für den Tauschpartner billiger war. Aber die saßen wohl alle auf jeder Menge Blümchen ohne zu wissen wohin damit.

Es hat dann nochmal eine halbe Stunde gedauert alle Pflanzen zu verarbeiten. In dem Zuge haben wir auch den Tinten-Tauschservice in Dalaran genutzt, bei dem 10 Meerestinte gegen 1 Schneegestöbertinte getauscht werden kann.

Auch hatten wir viel Glück bei der Kartenerstellung, alle Karten konnten wir selber herstellen, bis auf zwei, wobei 1 doppelte gegen eine fehlende getauscht und die letzte fehlende im AH für 400G erstanden wurden.

Nach 1 1/2 Stunden war das Kartenset fertig und die Lieblingshexe machte sich auf zum Dunkelmondjahrmarkt um das Ding abzugeben und Ruf (+350) dafür zu bekommen. 5 Minuten später war Sykaja stolze Besitzerin eines neuen Schmuckstückes.

Im Rückblick auf die Aktion, es gab nur eine einzige Trollmeldung während der Tauschaktion, da es irgendwie immer jemanden gibt der meint er müsse sinnlose Kommentare dazu loslassen, bin ich überrascht wie gut das geklappt hat.

Vielen Dank nochmal an die Lieblingshexe und ihren Schreibertwink für die tatkräftige Unterstützung und an alle Tauschpartner am letzten Sonntag in Orgrimmar.

Bis dann dann.

PS: Die Procc-Chance dieses Schmuckstückes ist gegenüber allen anderen mir bisher bekannten Proccs sehr gut. Selbst beim Tier Heilen procct es. 😉 Ich bin damit sehr zu frieden.

PPS: Das nächste Adligenset ist schon in Arbeit für die Lieblingshexe.

Aktualisiert Natur/Frost Guide

30. März 2009

Ich habe den Natur/Frost Guide ein wenig auf das aktuelle Addon angepasst. Derzeit gibt es nur einen Kampf wo Frostresi benötigt wirde, Saphiron in Naxx. Naturresi Kämpfe sind mir derzeit noch nicht bekannt. Aber wer weis was Ulduar noch so bringt. 🙂

Bis dann dann.

Hardware Update

30. März 2009

… Lags in Dalaran zur Primetime und auch sonst immer, egal wann, Herumrutschen in Tausendwinter ohne Ziel und ständige Tode, mäßige bis geringste grafische Einstellungen …

Das waren die letzten Wochen die die Lieblingshexe und ich in WoW erlebt haben. Wir konnten zwar noch spielen und auch Raids gingen einigermaßen, aber nachdem sich die Abstürze (einfrierende Bilder usw.)  häuften, musste eine Lösung her. Also diverse Foren angeschaut, fleißig Technik-Threads studiert und auch die eine oder andere Hardware-Technik-Seite besucht, kamen wir zu dem Schluß unsere derzeitige Hardware ist nicht mehr UpToDate, wie es so schön heißt.

Die aktuelle Auswahl, wie sollte es auch anders sein, riesig. Vom Einsteiger-PC für 200,00 Euro bis hin zur vermeintlich optimalen Super-Spiele-Kiste für knapp 2.000,00 Euro war alles dabei. Aber für uns sollte es etwas dazwischen sein, halbwegs mondern, moderater Preis, eben gutes Preis-Leistungsverhältnis und vielleicht noch halbwegs vernüftiges Design.

Zugeschlagen haben wir dann im örtlichen größeren Elektronikmarkt. Der hatte im Angebot einen Acer X1700 in der Konfiguration mit Intel 4-Kern CPU, 4GB Ram, 1TB Festplatte, NVidia Grafikarte G120 mit 1GB Grafikspeicher, Windows Vista 64 und jeder Menge Schnittstellen. Maus und Tastatur inkl. für 599,00 Euro.

Vom Design her entsprach das Ding auch unseren Anforderungen, kleiner, schwarz 😀  und vorallem leise. Was soll ich sagen, die beiden neuen Rechner summen vor sich hin, bei einer Auflösung von 1280x1024x32 alle Grafikeinstellungen auf Maximal gestellt inklusive Schatten und wir konnten Sonntag Nachmittag verzögerungsfrei durch Dalaran reiten.

Nichts zu spüren davon, das irgendwelche Verzögerungen auftreten könnten, bisher keine Abstürze oder blaue Bildschirme (Gibts das noch unter Vista ?), lagfreies Raiden in Naxx-25er und Tausendwinter ein Genuss wie schon lange nicht mehr. Für unsere Ansprüche perfekt eben. Da machts auch wieder Spass.

Bis dann dann.

PS: Bei neuen Rechnern darauf achten, dass das Mikrofon des Headsets auch aktiviert ist, sonst braucht man sich nicht wundern, das im TS niemand antwortet.  🙄

PPS: Ein Wermutstropfen hat diese ganze Sache allerdings, nicht jeder WoW-Spieler kann sich neue Hardware mal eben leisten, aber es bringt tatsächlich einiges an Komfort und Spielspass.

Haha, da fällt mir was ein …

19. Januar 2009

euch allen ein gesundes neues Jahr, auch noch nachträglich. 😀

Woran ich mich gewöhnen muss

30. Dezember 2008

fällt mir gar nicht so leicht. Aber es wird nicht anders gehen. Derweil immer mehr neue Spieler zu WoW finden und viele alte in alle Winde verstreut sind und vereinzelt noch da auf dem selben Server spielen, sind natürlich auch die Erfahrungen die die Spieler sammeln konnten, sehr unterschiedlich.

Diejenigen die länger spielen, wissen was Verzauberungen bedeuten, wissen welche Eigenschaften ihrer Klasse von Vorteil sind, wissen welche Stats auf Gegenständen nützlich und welche nicht zu gebrauchen sind.

Viele neue Spieler wissen nicht, was Aggro ist, wissen nicht das es Verzauberungen für jeden Ausrüstungsplatz gibt, ja z.B. auch für Waffen, kennen keine Sichtlinien, selten AoE und noch seltener Fokus auf einem einzelnen Ziel. Woher auch, es hat ihnen niemand erklärt, es war nicht notwendig beim Leveln und die bisher besuchten Instanzen waren locker flockig einfach zum Durchlaufen.

Daran werde ich mich also gewöhnen müssen und doppelt vorher nachfragen, ob allen klar ist was Sache ist. Auch wenn keine Fragen kommen, werd ich ein doppeltes Auge auf mir völlig unbekannte Spieler in der Gruppe haben, da bekommt man die Pappenheimer schon raus.

Naja gut die völlig Uneinsichtigen bekommen erst ne Schlag auf den Hinterkopf, und wenn der nicht hilft einen Tritt in den Allerwertesten. Mögen Sie froh mit ihrem Chaos werden. Ich hab da lieber ne smarte 5er, 10er oder auch 25er Gruppe wo nicht alles perfekt ist, aber zumindest Grundverständnis über die Spielmechaniken besteht.

Achja bevor ich es vergesse, man kann sich bei Kämpfen auch bewegen. 😀

Bis dann dann.

Frohe Weihnachten

23. Dezember 2008

und genießt ein paar ruhige und besinnliche Tage.

kerze

Bis dann dann.

Blanker Horror

26. November 2008

Nein nicht das was ihr denkt. Es geht nicht um irgendwelche Spieler die sich völlig daneben benehmen im Spiel, sondern um den Horror einiger Quests. Für ein Spiel das ab 12 Jahren zugelassen ist, finde ich einige Quests, bzw. deren Ausführung höchst bedenklich, wenn nicht sogar schädlich für Kinder und Jugendliche.

So habe ich gestern im Rahmen meiner diversen Ausflüge in der Drachenöde auch 2 Quests in Neuherdweiler gemacht. Das Rattenquest hat mich abgestossen, genauso wie das Quest mit dem Brandeisen. Mag sein, dass ich da etwas überreagiere, aber ich kann sowas nicht für jugendliche Spieler empfehlen. 😯

Diverse Folterquests sind mir jetzt schon häufiger untergekommen, so auch jenes in der Boreanischen Tundra wo ein gefesselter Magier im Turm der Kirin’Tor in einem Quest mitwirkt.

Diese Art von Quests gab es bisher so nicht in WoW. Und ganz ehrlich ich würde lieber auf solche Inhalte verzichten wollen. Warum soetwas nun mit dem neuen Addon eingeführt wurde, oder ob sich da der eine oder andere sadistisch veranlagte Questentwickler bei Blizzard ausgetobt hat, nun wir werden es nicht erfahren. Bitte nicht mehr solche Arten von Quests, danke.

Wie seht ihr das ganze ?

Bis dann dann.