Archive for November 2008

Blanker Horror

26. November 2008

Nein nicht das was ihr denkt. Es geht nicht um irgendwelche Spieler die sich völlig daneben benehmen im Spiel, sondern um den Horror einiger Quests. Für ein Spiel das ab 12 Jahren zugelassen ist, finde ich einige Quests, bzw. deren Ausführung höchst bedenklich, wenn nicht sogar schädlich für Kinder und Jugendliche.

So habe ich gestern im Rahmen meiner diversen Ausflüge in der Drachenöde auch 2 Quests in Neuherdweiler gemacht. Das Rattenquest hat mich abgestossen, genauso wie das Quest mit dem Brandeisen. Mag sein, dass ich da etwas überreagiere, aber ich kann sowas nicht für jugendliche Spieler empfehlen. 😯

Diverse Folterquests sind mir jetzt schon häufiger untergekommen, so auch jenes in der Boreanischen Tundra wo ein gefesselter Magier im Turm der Kirin’Tor in einem Quest mitwirkt.

Diese Art von Quests gab es bisher so nicht in WoW. Und ganz ehrlich ich würde lieber auf solche Inhalte verzichten wollen. Warum soetwas nun mit dem neuen Addon eingeführt wurde, oder ob sich da der eine oder andere sadistisch veranlagte Questentwickler bei Blizzard ausgetobt hat, nun wir werden es nicht erfahren. Bitte nicht mehr solche Arten von Quests, danke.

Wie seht ihr das ganze ?

Bis dann dann.

Advertisements

Es wird kühler auf Azeroth

14. November 2008

Gestern am späten Nachmittag ist das Addon per Post-Lieferung eingeflogen. Sowohl bei der Lieblingshexe als auch bei mir lief die Installation problemlos. Nagut ein kleiner Schreibfehler beim Aktivierungskey aber das wars auch schon.

Ca. 1 Stunde hat es gedauert, was mich allerdings etwas stutzig gemacht hat war, dass nach der Installation des Addons, die letzten beiden Patches nochmal nachinstalliert worden sind. Na Blizzard, da hat wohl jemand etwas frühzeitig die CD Images freigegeben. 😉 Aber immerhin hat alles mit der richtigen Reihenfolge geklappt.

Zuerst haben wir uns die Todesritter angesehen. Was soll ich sagen nach einer halben Stunden hatte ich keine Lust mehr. Eventuell ändert sich das am Wochenende noch, aber irgendwie liegt mir Zaal, das Hemd, näher als ein neuer Todesritter, die alte Hose die.

Und meine spontane Idee war, kann man gegen die Todesritter in den Pestländern eigentlich kämpfen, oder sieht man die gar nicht oder wird vielleicht dafür aus dem Spiel geworfen ? 😯 Hats schon mal jemand probiert ?

Wie dem auch sein, machten wir uns auf nach Northrend. Wir hatten uns entschieden über Undercity (nagut ich habs entschieden, weil ich da am Zeppelin auf die Lieblingshexe gewartet hab) in den Heulenden Fjord einzufallen. Die Verlassenen dort empfingen uns mit offenen Armen und ab ging die Lucie.

Halt, nicht so schnell. Der Designer des Zeppelin Turmes dort gehört verprügelt. Mehr Treppen und Ecken und Kanten gingen wohl nicht, WAS ? Mit Zaal bin ich einmal normal runtergelaufen, mit allen anderen Charakteren werd ich von oben runterspringen. Die spinnen ja. 😀 So nun aber weiter im Text.

Da die Lehrer für alle Berufe direkt im Startgebiet rumstehen, war es ein leichtes die neuen Rezepte und Vorlagen zu inspizieren und mal eben diverse Großmeistererfolge abzuholen. Die ersten Quests waren schnell absolviert und schon beschlich mich schon wieder etwas Langeweile. Ne weiterquesten ging erstmal nicht, Gegend angucken war angesagt. Ich weis nicht ob ich da anders gestrickt bin aber das hat mir Spass gemacht und ich hab damit locker 2 Stunden zugebracht den heulenden Fjord anzuschauen und zu erkunden.

Ein paar Quest hab dann aber doch noch gemacht und konnte mein erstes Kobalt abbauen. Die Lieblingshexe hat auch schon ein paar Materialien zum Entzaubern bekommen und ein paar Stoffe zum Schneidern abgestaubt. Instanzen haben wir auch noch nicht gemacht, da brauchen wir eher am Wochenende etwas mehr Zeit und Muße.

So das reicht erstmal. Später gibts dann mehr.

Bis dann dann.

Guten Morgen Northrend

13. November 2008

Na habt ihr alle gut geschlafen, oder euch die Nacht vor einem Elektronikmarkt um die Ohren gehauen?

Also mein Bett war schön warm und kuschelig. Das bestellte Addon wird wahrscheinlich dieser Tage per Post eintrudeln, aber erstmal ist normal arbeiten angesagt.

Also gehabt euch wohl beim Leveln 😀 und macht euch keine Stress.

Bis dann dann.

Die Vor- und Nachteile des Erfolgssystems

11. November 2008

Mit dem letzten großen Patch vorm Addon wurde es eingeführt und ist seit dem Fluch uns Segen zu gleich, das Erfolgssystem. In anderen Spielen gibts es solch ein System, bzw. ähnliche Dinge schon länger, so dass sich Blizzard dachte, das können wir auch.

Das primäre Ziel für Blizzard in der Einführung des Erfolgsystem ist natürlich den Spielern einen weiteren Anreiz zu bieten länger, intensiver und/oder öfter im Spiel zu sein. Für jeden ist eigentlich etwas dabei, für Hardcore-Raider die Dungeon und Raid Erfolge, für die PvP Spieler, die Schlachfeld- und Arenaerfolge und für die Gelegenheitsspieler, vielfältige Erfolge in Berufen, Fertigkeiten, Entdeckungen und Quests.

Ich bin der Meinung, dass das Erfolgssystem so richtig erst mit dem jeweiligen Maximallevel zur Geltung kommt. Natürlich gibt es bestimmte Erfolge für die man lange Zeit benötigt und nicht Level 70 oder demnächst 80 sein muss (z.B. einhunderttausend ehrenhafte Siege) aber viele Erfolge gilt es zu erreichen mit eben dem genannten Max-Level.

Neben den zwei großen Zielen Raid und PvP im Spiel wird sich vermutlich in nächster Zeit das Ziel des Erfolgsjägers etablieren.

Der größte Nachteil den ich momentan sehe, das Erfolgsystem erschwert das Twinken. Also zumindest ist es bei mir so. Alle Erfolge die ich momentan mit Zaal am sammeln und erreichen bin, kann ich mir schwer vorstellen, dies noch für einen zweiten oder dritten Charakter in der gleichen Intensität und Umfang zu erreichen. Allein schon tausend Fische fangen 😀 , nein danke.

Einzelne Erfolge erreicht man sicherlich automatisch, Levelerfolge, Skillerfolge usw. aber z.B. hab ich überhaupt keine Lust mit Twinks alle Länder nochmal zu entdecken.

Eine Idee schwirrt allerdings noch in meine Kopf herum. Mit meinen Main alle oder möglichst viele Erfolge für Raids, Dungeons und Quest usw. erreichen und mit den Twinks eventuell die für PvP, also zumindest die für Schlachtfelder, da ich bisher noch nie eine Arena betreten habe und das auch künftig nicht vorhabe.

Warten wir es mal ab, was noch alles kommt, Belohnungen gibts ja jetzt schon jede Menge in Form von Reittieren, Titel, Umhängen uns sonstigem Getier.

Bis dann dann

So kurz vorm Addon

10. November 2008

hats Zaal doch noch geschafft, ‚Hand von Adal‘ zu werden. Gestern Abend waren wir im Raid relativ gut unterwegs. Nach anfänglichen Verzögerungen aufgrund fehlender Heilung ging es auf nach MH, wo wir sehr gut durchkamen und Archimonde nach mehreren Versuchen ein zweites Mal auf die Bretter schicken konnten.

Mit der Phiole von Winterfrost schnell zu Akama und ein bischen hin und her fliegen zwischen Schattenmondtal und Shattrath, ein bischen Quatschen mit Xi’ri und Akama zusammen mit Maiev beim Metzeln zuschauen, 🙂 fertig.

Danach gings noch in den BT bis zur Mutti. Die allerdings hatte was dagegen ihren Harem mit uns zu teilen und lies uns einfach nicht an sich vorbei. Nagut am Dienstag besteht noch eine Chance da weiter zu machen und dann ist es auch schon Zeit für das Addon.

Bei den BC-Raid Erfolgen fehlt Zaal nun nur noch Zul’jin und das gute alte Sunwell, aber das werd ich vorerst wohl nicht erleben. Mal schauen ob Zul’jin noch irgendwie in einer Random Gruppe machbar ist.

Bis dann dann.

Rundumschlag

6. November 2008

Kael’Thas tot, Vashj tot, Archimonde tot und Illidan auch. Das ganze in zwei Raid Id’s. Alles natürlich nach dem Patch und dem Herunterstufen der Schwierigkeitsgrade in den Raidinstanzen. Sunwell haben wir uns auch gleich noch angeschaut, aber dass ist dann schon wieder eine andere Hausnummer.

Auch wenn es wie gesagt nach dem letzten Patch erfolgte so habe ich doch Spass daran gehabt, diese Encounter einmal (mittlerweile 2mal) komplett durchspielen zu können und zu sehen was passiert wenn … ? 🙂 Ich bin gespannt ob wir in dieser Woche, die letzte vor Addon Release, noch einmal unsere Raids vollbekommen und noch einen oder zwei schöne Raidabende durchführen können. Brauchen tut es nicht mehr wirklich jemand, aber es macht einfach Spass.

Was mit dem Release des Addon’s dann auf Aman’thul passiert, wage ich momentan noch nicht vorher zusagen. Auch bin ich gespannt ob die alten Raids in groben Bestandteilen erhalten bleiben werden und wie schnell ein Raidbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Denn zunächst gibts ersteinmal eine Menge neu zu entdecken, zu Questen und zu Leveln und jeder wird gerade am Anfang eigene Preferenzen haben was zuerst ansteht. So ein paar Tage noch bis zum Addon, dann gibts wieder mehr.

Bis dann dann.

Für die Pause zwischendurch

3. November 2008

Wenn ihr mal eine kleine Pause macht und zwischendurch mal Lachen und etwas nachdenken wollt, dann schaut euch den Artikel von McSweeney an.

Artikel ist in Englisch. Viel Spass beim Lesen.

Bis dann dann.