Archive for August 2008

Langsam wirds langweilig

29. August 2008

Gestern abend in Mount Hyjal mit Sykaja. Zum 597mal in der Instanz, der Ruf ist schon Gottgleich durch die vielen Mobs in den Trashwellen, aber die Bosse fallen immer noch nicht regelmäßig im ersten Versuch. Eigentlich peinlich für einen Raid der seit Monaten dort hingeht und auch in BT 4 Bosse down hat, aber ewig und drei Tage an Archimonde Rumwiped.

Ich glaub ihr merkt schon ich bin heute etwas angefressen von diesem ganzen Raidgezerge. Momentan haben sich meine Ziele im Spiel auch etwas verschoben. So ist es mir absolut und total unwichtig ob ich jemals irgendein T6 Teil erhalten werden, hey blauer Level80 Dungeon Loot ist 20mal besser als das. Nein mich interessieren vielmehr Ruffraktionen, Rezepte und Quests die ich absolvieren möchte.

Einziger Lichtblick in diesem Zergsumpf, ein neues Lederrezept hat Sykaja erlernt.

Na mal schauen wie es am Sonntag weitergeht. Ich weis noch nicht so genau ob ich mich zum Raid anmelde. Ein schöner Run auf SSC oder FDS mensch das wäre mal was. Schön versuchen die Phiolen zu looten und endlich wieder eine Questreihe erledigen.

Aber ich glaub da muss ich mir wohl einen T5 Raid suchen der mich aushilfsweise mal mitnimmt.

Bis dann dann.

Advertisements

So dann

29. August 2008

habe ich mit Zaal am vergangenen Mittwoch gleich wieder Karazhan unsicher gemacht. Bewusst habe ich Ihn als 2.ten Tank beworben und wie sich im Verlauf des Runs herausstellte war das die beste Entscheidung die ich treffen konnte.

Die Gruppe war komplett Random, mal wieder 😉 Der ganze Run dauerte 3 1/2 Stunden und wir haben alle Bosse ausser Prinz im ersten Versuch gelegt. Soweit alles ok, alles super, 22 Marken mehr. Aber!

Ich durfte mal wieder erleben, wieviele ÜberRoxxorKiddies es doch in diesem Spiel gibt. Beispiele gefällig, aber gerne. Da fängt ein Magier plötzlich an, Mobs mit Pyro zu pullen und schreit dann er habe Aggro. Da springen wild gewordene andere Magier bei Aran in den Flammenkränzen herum als wäre ein Bienenschwarm hinter ihnen her.

Da wundern sich Nahkampfshamies warum ihnen niemand den Mob abnimmt, blöd blos das der eine oder andere Mob in Karazhan einfach mal Spotimmun ist und ohne Wut kein Aggroaufbau. Der Maintank, aus meiner Sicht hat er seinen Job gut gemacht, aber ehrlich wäre ich an seiner Stelle gewesen, ich hätte die Leute reihenweise krepieren lassen damit sies irgendwann lernen.

Neben dem Maintank machte nur noch der Heilshamane einen sehr guten Eindruck auf mich und wäre der nicht mit von der Partie gewesen, der Run wäre schon bei Moroes zuende gewesen.

Naja die Ignoreliste ist wieder etwas länger geworden und Zaal ist seiner neuen Brustplatte wieder ein Stück näher gekommen, noch 14 Marken und dann fertig. Manchmal ist man nur von Spinnern umgeben.

Bis dann dann.

Erklärt mich für verrückt,

20. August 2008

aber in der vergangenen Woche hab ichs mal gemacht. Mit allen drei 70er Charakteren war ich in Karazhan in jeweils einer eigenen Raid-ID. Sowohl Zaal, Bug als auch Sykaja haben dort ein paar Marken abgeräumt und Zaal hatte das Glück nach gut einem Jahr intensiven Bemühens und 6 Monaten Karamuffelei den Halsschmuck für Tanks von der Maid zu bekommen.

Naja, toll oder 😉 vorallem, weil ich ein paar Tage zuvor die Nase voll hatte und die Halskette für Heroicmarken geholt habe. Verdammter Mist, aber Ok nun gibts halt eine Ausrüstung mit Avoid und eine mit Maximalen HP im Outfitter. Übrigens die beiden Trinks seinerzeit von Onyxia und aus BWL für Tanks sind immer noch erste Sahne was Avoid Ausrüstung angeht.

Aber halt stop, zurück zum Thema. Ich wollte euch noch ein wenig über Karazhan berichten. Alle 3 Gruppen waren Random-Gruppen, bunt zusammengewürfelt und mitunter in völlig konfusen Setups.

Alle Gruppen haben den unteren Teil von Karazhan (Attumen, Moroes, Maid und Theater Event) ohne große Probleme gemeistert. Zwei haben danach gleich Nightbane gemacht und geschafft, eine Gruppe hat es bis zum Prinzen geschafft, die beiden anderen bis zum Schachevent.

Es fällt auf, dass bis auf Nigthbane, selten andere optionale Bosse wir Nethergroll oder Siechhuf gemacht werden, obwohl diese ja eher viel leichter einzuschätzen sind, als Prinz und Nightbane.

Negativ ist mir aufgefallen, dass schlechte Angewohnheiten wie plötzliches AFK-Gehen, Rumgemaule nach einem Wipe und übermäßige Diskussionen im TeamSpeak/Raidchat gang und gebe sind. Aber damit muss man sich wohl abfinden wenn man in Random-Gruppen mitgeht.

Na wir schauen mal was die nächste Raid ID so bringt und vielleicht erwisch ich mal eine taffe Gruppe die wirklich 22 Marken „farmt“, denn von echtem „farming“ sind Random-Gruppen meilenweit entfernt, auch wenn gern vorab was anderes geschrieben wird im „SucheNachGruppe“ Channel. 😀

Bis dann dann.

PS: In allen drei Runs ist nicht eines der 4 möglichen Verzaubererrezepte gedroppt. Das ist sowas von mies. Die Lieblingshexe hat mein ganzes Mitleid, ich muss sie mal trösten.

und wieder da

18. August 2008

Zwei Wochen keinen Computer angefasst und dann ein paar Tage exzessiv Ehre gefarmt. Ne sowas geht mal gar nicht.

Also der Urlaub war spitze, Sonne, Strand und das Wasser des Atlantiks einfach nur zum genießen. Schön braun gebrannt und erholt bin ich wieder zurück.

bzgl. PvP

Nachdem mich der Alltag wieder hat, habe ich mit Rila begonnen Ehre und Marken aus den BG’s auf Level 60 zu farmen. Am Anfang hat es Laune gemacht, hier einen Turm verteidigen, da ein Flagge holen und die Schmiede besetzen. Das ging 3-4 Tage gut, aber langsam wird es zur Qual.

Sogar soweit, dass meine Laune mieß wird und das sollte sie eigentlich nicht nach einem schönen Urlaub. Also werden wir die ganze Sache ab sofort etwas lockerer angehen und die anderen mal machen lassen.

bzgl. Raids

Im Moment geht in den 70er Raids nicht wirklich viel. Es ist mal wieder die Zeit vor dem Addon, alle warten drauf und leveln Twinks oder schauen in die Beta rein. Da fällt schon mal ein Raid aus oder wird vorzeitig beendet weil die Leute nicht konzentriert genug sind.

So und nun genug Trübsal geblasen, die 20K Gold Marke wartet darauf geknackt zu werden. 😀

Bis dann dann.