Casual Blick auf Patch 2.4

Fasst jeden zweiten Tag gibt es Neuigkeiten oder ergänzende Info’s zum Patch 2.4. der sich derzeit auf dem öffentlichen Test Server befindet. Mittlerweile ist schon eine ganze Menge dabei herumgekommen, so dass es mal Zeit wird, einen Blick aus der Sicht eines Casual Spielers darauf zu werfen.

Es gibt eine neue Ruffraktion „Offensive der zerschmetterten Sonne“ bei der durch tägliche Quests der Ruf erhöht werden kann. In der neuen 5er Instanz „Terrasse des Magister“, die sowohl einen normalen als auch heroischen Level hat, kann weiterer Ruf gesammelt werden.

Wo wir gerade bei Heroic sind. Es gibt jede Menge neuer Gegenstände für Heroic Abzeichen der Gerechtigkeit zu erwerben. Voraussetzung ist natürlich das der Server weit genug in der Offensive gegen das Sonnenbrunnenplateau fortgeschritten ist. Denn den erst sind die Händler verfügbar, die die Abzeichen gegen neue Belohungen eintauschen.

Hierbei ist zu sagen, dass es neben Ausrüstungsgegenständen für eigentlich jede Klasse, auch Waffen gibt. Darüber hinaus ist Urnether weiterhin zuerwerben neben Nethervortex. Beiden sind derzeit nicht gebunden und ich hoffe, wie früher schon beschrieben, dass das so auf den Live Servern auch sein wird. Dann gibt es auch noch neue ungeschliffenen Edelsteine für Heroic Abzeichen.

Dies ist natürlich insoweit interessant, als dass die passenden Juwelenschleifrezepte für steigenden Ruf bei der neuen Fraktion erworben werden können.

Was gibt es sonst noch ?

Die Karazhan Pre-Quest soll abgeschafft werden, es soll nicht mehr notwendig sein, dass jeder Spieler der Gruppe den Schlüssel besitzen muss.

Die maximale Anzahl von täglichen Quest soll von 10 auf 25 erhöht werden.

Viele weitere Änderungen betreffen dann eher die raidenden Spieler und sind aus meiner Sicht nicht wirklich interessant für Casual Spieler.

Bis dann dann.

3 Antworten to “Casual Blick auf Patch 2.4”

  1. Calaelen Says:

    25 tägliche Quests – dann kann man anfangen sein Gold offline zu verkaufen 😮

  2. velazquez Says:

    Genau, weil ja die Goldfarmer diese Quests nicht machen können und Inflation in WoW keine Rolle spielt … Da frag ich mich was der nächste
    Goldsink wird, die 5k Gold fürs epische Flugding hat so jedenfalls im
    Handumdrehen zusammen.

  3. Calaelen Says:

    +++Breaking News+++
    Mit Patch 2.4 werden die Reparaturgebühren um den Faktor 10 erhöht.
    Das Betreten einer Instanz kostet 100G Bearbeitungsgebühren je Gruppenmitglied.
    +++Breaking News+++

    So in etwa Velazquez? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: