schwarzer Morast, Klappe die zweite

Oh nein, es ist schon wieder Sonntag. Nagut, das Wetter ist immer noch schlecht und die Zeit rast ohne das man dagegen was tun kann. Also mal eingeloggt und schauen was so geht.

Hmm, nicht viel los. Die Hälfte der Spieler die online sind treibt sich in Karazhan rum, die andere Hälfte macht irgendwas. Ok, also aufgemacht um eine Gruppe zu suchen für den schwarzen Morast. Dieses verbuggte Ding muss doch zu schaffen sein. Diesmal dauerte es etwas länger aber nach einiger Zeit war eine Gruppe gefunden. Eigentlich die selben wie am Freitag, bis auf dass der Hexer durch einen Jäger ersetzt wurde. Dies bot sich gerade an, Hexer nicht da, Jäger rein.

Diesmal wussten wir ja was auf uns zukommt und waren dementsprechend mit genug Nervennahrung (Kaffee und Marmeladentoast) vorbereitet. Ich hatte mit Bug auch noch einiges an Tränken zusammengebraut und an Zaal geschickt. Jede Menge +Heilung, +Angriffskraft sowie +Stärke und +Zauberkrit konnte ich verteilen.

Also rein in die Instanz und lasst uns alles plätten was da kommt, war das Motto. Wahnsinn lief dieser Run gut. Nach dem zweiten Boss hatte Medivh’s Schild noch 94% und wir konnten reggen und Loot verteilen. Tja aber was soll ich sagen, der dritte Boss taucht auf, für mich übrigens das erste mal das ich den gesehen hab, haut der mir doch glatt 4 Schläge je 1200 Damage, 2 Spalten je 2200 und seinen schönen Sandsturm 2500 Damage rein. Bums, ich mausetot, Gruppe mausetot.

Aber schnell wie wir sind, haben wir überlegt das Medivh ja ein bischen aushält mit seinem Schild und sind gerannt als wären Raggi, Nef und C’thun persönlich hinter uns her. Wir kamen dann auch bei 45% des Schildes wieder in die Intanz und bei 30% waren wir wieder an Aeonus dran. Aber der Verrückte hat nix weiter zu tun als sein Spielchen nochmal zu vollführen.

Ok, also Instanz reseten und nochmal von vor. Der Mist ist ja, dass man die Instanz komplett wiederholen muss, von Anfang an. Oder vielleicht auch nicht Mist, zumindest dem Rufkonto bei Hütern der Zeit tat das sehr gut und einige Loots waren nicht von schlechten Eltern, bzw. große Prismasplitter kann ja jeder gebrauchen.

Gut, dann nochmal los alles schön ruhig, alles geschluckt was so ging. Und was sag ich, der Run war noch besser als der vorherige. Medivh’s Schild bei 95% nach dem zweiten Boss und das sollte auch so bleiben. Das Antanken des dritten Bosses ging super einfach, die Heilung kam im genau richtigen Moment und der Damage auf den blöden Drachen passte perfekt.

Bums. Und da lang er im Staub. Endlich geschafft. Jubel … … … im Teamspeak! Schnell Loot verteilt und mit Medivh gequatscht. Jippie ich hab den Schlüssel bekommen und mit mir noch zwei andere aus der Gruppe. Nebenbei hatte Chronolord Deja auch noch einen schönen Umhang für mich dabei.

So konnte ich in diesem Run zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Die Abgabe des Quests Medivh beschützt zu haben, gab dann erstaunlicherweise auch noch eine Menge Ruf, so dass Zaal nur noch knapp 1000 Punkte braucht um auch hier respektvoll zu sein.

Das Event mit den vielen Orcs sah im übrigen auch nicht schlecht aus. Jetzt weis Zaal endlich wo er her kommt.

Advertisements

Eine Antwort to “schwarzer Morast, Klappe die zweite”

  1. ruhiges Leben « defstance oder meucheln Says:

    […] ich vor einigen Tagen geschrieben habe, hat Zaal ja bereits die Karazhan Prequest abgeschlossen. Merkwürdigerweise […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: