das Ding ist gestartet

So, nachdem ich mich nun schon Tage und Wochen damit gedanklich rumgeschlagen habe, ist der Anfang gemacht. Ich hab diesen Blog endlich aufgesetzt. Tja und worum gehts hier eigentlich? ganz einfach ein weiterer schnöder langweiliger Blog über das tägliche Über- und Erleben in WoW.

Wer hampelt hier eigentlich rum? Die zwei Hauptdarsteller um die es hier geht, sind mein Def-Krieger Zaal und mein Schurke Bug. Beide sind auf dem deutschen Realm Aman’thul, Hordeseite, zu Hause und erfreuen sich zur Zeit bester Gesundheit.

Eigentlich hatte ich vor, mit dem Erscheinen von Burning Crusade diesen Blog zu starten, aber erstens hatte ich noch keine Lust und zweitens viel zu viel zu tun.

Nun ist aber fasst ein Monat ins Land gegangen und es ist einiges passiert. aber der Reihe nach.

15.01.2007

Zaal und Bug sind beide 60 und mehr oder minder mit T1/T2 ausgerüstet. Alle gängigen 40er Raid-Instanzen haben sie besucht (bis auf naxx) und so langsam wirds Zeit für neues.

16.01.2007

die verrückten Blizzard hat bc veröffentlicht und es scheint wohl alles ruhig zu verlaufen, zumindest im Spiel, im wirklichen Leben kann davon wohl keine Rede sein, wenn einige tausend Spieler Deutschland- und Europaweit sich die Nacht um die Ohren schlagen und vor Elektronikmärkten rumdrücken.

17.01.2007

Amazon hat Wort gehalten und 2 Exemplare von BC sind im Paket angekommen. Na dann, auspacken und installieren. Ooch ne, die letzten Patches müssen nochmal installiert werden. Naja kostet zwei Stunden extra und das Thema ist gegessen.

Es geht los.

Eingeloggt und mit Zaal ab durchs dunkle Portal. Haha tolle Welt, knackige Grafik aber überhaupt keinen Plan wie es weitergeht. Na gut, zum Glück gibts ne kleine Questreihe die einen von diesem dicken, übel gelauntem Grubenlord am Portal wegbringt. (was für ein Spinner, anstatt alles niederzumetzeln steht der nur dum rum wie festgewachsen und beschwört seine Truppen, der hat nen langweiligen Job), aber ich bin mir sicher, wir sehen uns wieder.

Ein bischen rumgehampelt auf der Höllenfeuerhalbinsel aber viel ging nicht mehr an diesem Abend.

18./19.01.2007

Iich bin erstaunt, dass unser Server noch immer läuft, also zumindest zu den Zeiten zu denen ich online bin. Die ersten Quests sind schnell absolviert, obwohl eigentlich alles total überfarmt ist. Wenn ich mir so den Erfahrungsbalken von Zaal anschaue, hege ich Zweifel das es lange dauern wird, bis der max Level erreicht hat, denn pro abgeschlossener Quest gibts mal eben 10-12k Erfahrung.

20./21.01.2007

Jaaaaa, Wochenende und mehr Zeit für BC, als normal Sterblicher muss ich meine Brötchen noch immer selbst verdienen. Questen geht gut voran, allerdings ist es als defensiv geskillter Krieger mitunter schwer nen Mob totzuhauen. Ich hab jedoch das Glück meine Lieblingshexe Labruja dabei zu haben, die macht dann den Gegner mit ihrer Teufelswache und Schattenblitzen platt, während ich den Mob festhalte, solang er noch zappelt.

die Woche vom 22.-26.01.2007

Wir haben jede menge Quest auf der Höllenfeuerhalbinsel erledigt und die beiden ersten Instanzen Bollwerk und Blutkessel sind auch erledigt. Bug drückt sich immer noch in der alten Welt rum und sammelt fleisig seine Kräuter. er hat Kürschnern zu gunsten von Alchemie aufgegeben. Das leveln geht schnell, da er Kräuter pflücken bereits besitzt. nach zwei Tagen steht er bei 300.

Zaal hat mal wieder nen Rappel bekommen, das Questen ausgesetzt und schaut sich nach Erzen um. Verdammt, überall nur Khorium. Wieso zum Teufel ist in dem Startgebiet hier nur khorium, das kann doch kein schwein Spieler abbauen. Aber ok für Bergbau 350 reicht es dann doch und die ersten Axtschmiederezepte sind schnell gelernt.

27./28.01.2007

Schon wieder Wochenende, ohje die Zeit rennt, aber Zaal ist mittlerweile Level 69 und hat alle Zutaten für seine nette Axt zusammen, bis auf dieses blöde Urmacht, haben die doch bei Blizzard mal wieder nen cool down von einem Tag eingebaut um das herzustellen. Aber mit Hilfe netter Gildenkollegen habe ich es dann doch geschafft und kann das erste 70er epic item

Planaraxt

mein eigen nennen. Aber tragen kann ich es noch nicht.

die Woche vom 29.01.-02.02.2007

Ich konnte Bug überreden doch mal endlich in die Scherbenwelt zu kommen. Ihm zur Seite stand die liebliche Troll Priestern Sejide, so dass es für beide nich ganz so schwer war die Welt dort zu erkunden und einige kleine Quests zu absolvieren.

die letzte Woche und bis gestern 13.02.2007

Zaal ist mittlerweile seit einer Woche 70 und nutzt eifrig seine neue Axt in Instanzen. Ohje wenn ich sehe was für Zugangsvoraussetzungen für die höheren Instanzen notwendig sind, wird mir ganz anders. Erst alle 70er Instanzen durchlaufen und verschiedene Schlüsselfragmente holen und dann auch noch respektvoll werden bei verschiedenen Fraktionen um die heroic keys zu bekommen. Aber kommt Zeit komm Ruf.

Bug hat ein bischen rumexperimentiert mit seinen neu gelernten Rezepten und was passiert, der hat mal wieder absoluten Dusel gehabt. Nichts ahnend braut er ein paar große Heiltränke für Zaal damit der nicht verreckt und ein Geistesblitz durchschiesst ihn. Tada, sie haben soeben ein neues Rezept gelernt.

Fläschchen

Was für ein Glückspilz.

So, soviel zum Schnelldurchlauf mit einigen highlights. Schauen wir mal wie sich das hier in den nächsten Tagen entwickelt, und was Zaal und Bug und die beiden süssen Mädels noch so veranstalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: